Bitte, NUR bei Abweichung Ihrer Browseradresse von:'http://baba-regio.pagesperso-orange.fr/gruene-neune_thermomix-rezepte.htm'zur richtigen Übersichtsweiterleitung hier anklicken. DANKE°!°  

Kreatives Kochen im Thermomix TM31

Eigene Rezepte mit HeilKRÄUTER - wildkräuter-Küche als beste Medizin

  Es besteht kein Zweifel daran, dass  Pflanzen – also auch die pflanzlichen Bestandteile unserer Ernährung pharmakologische Wirkung ausüben. Das wird durch die Tatsache bewiesen, dass wir ihre Wirkstoffe zu Medikamenten verarbeiten."

Originalrezepte © als Word-Datei zum Ausdrucken

zu den gerade im Umlauf befindlichen Rezeptheften des Vorwerk-Clubs Finessen- oder Thermomix-Sonderhefte gerade bei Ebay im Umlauf

 
Die Zusammenstellung der Lieblingsgerichte je nach gesuchter Heilpflanze wird ganz alltäglich und natürlich werden. Sie lassen sich fast mit allen traditionell beliebten Gerichten verwirklichen und einsetzen, oder auch mit anderen, neuen, überraschenden Kreationen entdecken.

Anmerkung der Kräuterhexe RheinRied:

Nach dem amerikanischen Fast-Food-Einerlei bis hin zu den endlos in den Supermarkt gestapelten Tiefkühlpizzas eine andere, noch mögliche Alternative, vom Kleinkind zum Senior, mit dem Einsatz des Grünvolkes im Mixtopf sich pflanzlich „vollwertig“ und Label und Marken frei wahrhaftig 'bio' zu ernähren.

Die Rezepte enthalten Beiträge zu bereits veröffentlichen Erkenntnissen über die Heilstoffe in unseren Lebensmitteln, als ‚beste Medizin’ aus der Natur-Apotheke anhand ihrer Wirkstoffe (Kräuterernte, Verarbeitung, Aufbewahrung.. ) und ihren bestmöglichen, alt bekannten Sammelzeiten (Kalender im Anhang).  
Wildkräuterküche im Thermomix gelingt fast von alleine und mit sehr viel weniger Aufwand in der Küche als bei der herkömmlichen Zubereitung. Von der Heilsalbenherstellung bis zum selbst gemachten Kräuter-Gewürzpulver (nach Rezept).
Tägliche Nahrungsmittel: die Problemlösung der Herstellung frischer Pflanzensäfte oder deren temperaturgerechte Verarbeitung, zu allem worauf die Familie stets Appetit hat, überzeugte im Einsatz. Aroma-Tipp: Heilmittel in Apfel-Gelees.
ein Kräutlein, ein Wirkstoff, ein Rezept, ein Begriff gesucht? - Bitte zum Suchformular klickenAlle eigen erstellte Rezepte im Thermomix nach Heilwirkungen und Beschwerden auf dieser Seite findet ihr am schnellsten mit der Suche: [Strg] + [F] oder [Ctrl] + [F] drücken und Suchbegriff ins Feld eingeben, auf 'weiter' klicken bis ihr diese Webseite  durch habt. - Das Nachkochen bei eurer Umsetzung darin erfolgt dennoch auf eigene Gefahr.

Wildkräuter-Küche leicht gemacht

Gesunde Hauptmahlzeiten 

Einführung in die Wildkräuterküche 

Index – Stichwortverzeichnis 
Heilpflanzen-
Wirkstoffe 
Pflanzenwirkstoffe für körperliche Gesundheit


Kräuter-Ernte 
Gewürze gemahlen (z.B. Brennnesselpulver) - Wildkräuter-Sammel-Kalender  - Wildkräuter: Verarbeitung – Lagerung  - Tinkturen

 BISTRO - DESSERTS

Apfel – Fruchteiscreme:  als gesunde Basis vom Vanille-/Schoko-Eis bis zur Crisp-Eiscreme 

Apfel – Topinambur-Quark

Aprikosen-Sommertarte auf Mürbeteig

Basilikum-Sorbet mit Zitrone

Chicoree-Kartoffel-Cremesuppe

Crêpes mit Löwenzahnblütengelee

Crêpes-Pfannkuchen mit Holunderblüten

Erdbeerbecher ‚Riedly-Spearmint-Yum’

Holunderblüten-Pfannkuchen mit

Rhabarber-Erdbeerkompott

Lindenblütenpudding

Pfirsich-Gratiné mit Ysop

Schokosoße Zuckerkraut-natursüß

Stevia-Süßspeisen natürlich kalorienfrei

Süßspeisen für Kinder voller Kraft

Windbeutel mit Topinambur-Apfel-Quark

 

GELEE Leckerlis unter Schraubverschluß

Apfel-Minze mit Echter Pfefferminze

Löwenzahnblüten der ‚Anti-Aging-Honig’

 

GEMÜSE wurzelig-knollig bis unterirdisch

Kürbissuppe zum Erntedankfest

Maggikraut-Brennnesselsamen-Spätzle

Tomaten Feuchtigkeitsspender

Tomatikensaft ‚basilikos’ pikant 

 

GETRÄNKE - PFLANZEN'SÄFTE

Cavletta (Gemüse zum Trinken im Longdrinkglas)

Johannisbeer-Minze-Erfrischung

Kräuter-Mix  

 

FRÜHSTÜCK - BRUNCH

Apfelgelees mit Heil- und Gartenkräuter 

Apfelgelee mit echter Pfefferminze

Bärlauch-Dinkelbrot

Pain Paillasse das rustikale Baguette

Quarkgugelhupf Elsässer

Schlankheits-Pillen (Senfmehl-Honig) 

 

    hildegard von bingen

Hildegard-Rezepte für den Thermomix

Bärlauchsuppe mit Dinkel

Brennnessel als Baumölbrei

 

    PARTY - snacks

        Grill-Soße 

Topi-Müsli-Riegel mit Stevia

 

    WILDKRÄUTER

Bärlauchbutter für die Suppe

Bärlauch-Spätzle mit Zwiebelsoße

Brennnessel-Gewürzpulver

Brennnessel-Milch

Gründonnerstag-Suppe ‚Neunerlei’

Neunkräutersuppe zum Gründonnerstag

Pflanzenpulver aus dem Gewürzglas

Wildkräuter-Mayonnaise

 

WURZEL- oder- KNOLLENGEMÜSE

Pastinake – Kartoffelpüree

Schwarzer Rettich-Süßholz-Cremesuppe

Senf-Gazpacho mit Topinambur-Chips

Topinambur – Gemüsesuppe

Topinambur – Kartoffel-Püree

Topinambur – Lauchsalat

Topinambur – Lauch – Suppe

Topinambur – Rohkostsalate

Topinambur – Sirup

Topinambur-Apfel-Quark als Windbeutel-Füllung

 

 

 

Wildkräuter-Rezepte im TM 31

Bärlauch-Suppe

 Zutaten für die Bärlauchsuppe (nur im Frühjahr: wilder Knoblauch, Zigeunerlauch, Waldknoblauch)die Word-Datei zum Ausdrucken

100 g Dinkel (Schwabenkorn)

1 Zwiebel halbiert

2 Handvoll frische Bärlauchblätter

10 g Butter  

1000 g Wasser

2 Würfel klare Fleischsuppe oder Gemüsebrühe

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

100 g Sahne     

im Thermomix TM 31 zubereitet:                         

Dinkel in den Mixtopf geben, 1 Min. / Stufe 10 mahlen und umfüllen

Bärlauch und Zwiebel in den Mixtopf geben 4-5 Sek. / Stufe 6 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

Butter zugeben 3 Min. / Varoma / Stufe 2 dünsten.

gemahlenen Dinkel langsam durch die Deckelöffnung zugeben 2 Min. / Varoma / Stufe2  zu einer Schwitze verarbeiten.

Wasser, Brühwürfel, Salz, Pfeffer zugeben 15 Min. / 100° / Stufe 1 garen.

Sahne zugeben 2 Min. / 80° / Stufe 4 unterrühren.

Suppe mit Croutons servieren (fertig gekauft oder mit Würfelchen aus Vollkorntoast in der Teflonpfanne mit 1 EL Butter angeröstet).

Chicoree - Kartoffel - Cremesuppe

Zutaten für 3 Personen:

1 kg Chicoree

375 g Kartoffeln (blaue Violetten)

60 g Butter 

1 mittelgroße Zwiebel

1 Würfel oder 2 TL Geflügelbrühe

550 ml Wasser

1/2 EL Bockshornkleesamen (gemahlen)

½ TL Kräutersalz

6 Stängel Pimpinelle

3 mittel große Bärlauchblätter 

1 EL Petersilie

ca. 150-200 g Schlagsahne oder Sauerrahm             

 

im Thermomix TM 31 zubereitet:                         

30 g Butter und Zwiebel in Stücken bei laufendem Messer Stufe 5 in den Mixtopf geben, 3 Min. / 100°C / Stufe 2 andünsten.

Kartoffeln in Stücken und darauf den geviertelten Chicoree ohne Strunk (keilförmig ausschneiden) mit dazu geben und 10 Sek./Stufe 4 und weitere 5 Sek./Stufe 1 zerkleinern.

Wasser und Gewürze ohne Kräuter zugeben 15 Min./100°C/Stufe 2 mit schrägem MB-Aufsatz garen.

Gewürze ohne Kräuter zugeben und 37 Min. / 100°C / Stufe 1,5

2 Minuten vor Ablauf die Kräuter zugeben.

Kräuter, Sahne und 30 g Butter nach Ende der Garzeit zugeben und mit Deckelaufsatz 1 Min./Turbo unterrühren.

Suppe mit Croutons servieren (fertig gekauft oder mit Würfelchen aus Vollkorntoast in der Teflonpfanne mit 1 EL Butter in etwas gepresstem Knoblauch angeröstet).

 

Bärlauch-Dinkelbrot

     Zutaten:

 300 g Buttermilch (zimmerwarm)                                          

  1 Würfel Hefe (40g)   

  1 Prise Zucker                                    

  500 g Dinkelmehl  Type 630     

  1½ Tl. Salz

  25 g Öl

  25 g geräucherter Speck

  20 – 25 Bärlauchblätter

  1 kl. Zwiebel

 

  Backzeit 25 Minuten -  Backtemperatur 180-200° C

Zubereitung auch als Bärlauch-Baguette oder in Brotbackform:

- Bärlauchblätter waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

- Zwiebel schälen und halbieren mit dem Speck in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

- Buttermilch, Hefe, Zucker, Mehl, Salz, Öl zugeben 3 Min./Knetstufe verarbeiten  - den zerkleinerten Bärlauch nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben.

- 2-3 Sek. vor Programmablauf: 1 - 2 EL Mehl durch die Deckelöffnung geben. Teig entnehmen. Mixtopf mit Restteig wieder einsetzen und Turbotaste drücken. Restteig mit Spatel vom Mixtopfrand entnehmen.

- Den Teig entnehmen in eine Baguettemulde legen oder auf ein Backblech.

- Mit einem scharfen Messer schräg einschneiden, an einem warmen Ort mindestens 15 Min. gehen lassen und vor dem Backen mit Wasser befeuchten.                   

- Im vorgeheizten Backofen 5 Min. bei 200°C und danach 20 Min. auf 180° C ausbacken.

 

    Zubereitung: wie jeder andere Bauernbrotteig (2 Mal abgedeckt für jeweils 1 Stunde aufgehen lassen)

die Spelze (spelta trita) als Mehl, Schrot, Gries oder Grünkern ist der wichtigste Bestandteil der Hildegard-Küche, gerade bei der Säuglings- und Krankenkost! Dinkel, die Spelze, anspruchslose, winterharte Urform des Weizens.

 “Der Dinkel (die Spelze) ist die beste Körnerfrucht. Dem der ihn isst bereitet er ein rechtes Fleisch und rechtes Blut und macht die Sinne des Menschen heiter und froh.“    

Kommentar über den Bärlauch (Foto) nach Hildegard von Bingen:

Gekocht ist er gut für diejenigen, die von Schüttelfrost, Fieber oder Gicht geplagt sind. Magenkranke sollen ihn nicht essen, da er sowohl roh als auch gekocht dann Schmerzen bereitet.“  

Heute wissen wir, dass er einer über den Darm wirkenden, besten ‚Entgifter’ unseres Körpers ist.                        

Die Kräuter-Frühjahrskur schlechthin.

Eine bärenstarke Heilpflanze mit schwefelhaltigen Senfglykosiden, wenn es darum geht den Darm wirksam zu entgiften oder Hautprobleme zu heilen.

Zu nutzen als Frühlings-Monatskur mit täglich einer Hand voll Blättern frisch verzehrt.

 

Pain Paillasse mit Backmalz

der knusprige Baguette-Zopf  aus Ruchmehl (Bollmehl Type 812) mit Backmalz und Jodsalz mit eiskaltem Teig, der sofort zu 2 Zöpfen aus jeweils 3 Teigstangen geknetet und sofort mit Wasser im Ofen gebacken wird!
Das Strohsack-Holzofen-Brot in Form einer leicht gedrehten, bemehlten Baguette-Stange, wurde einst im Jura mit Weißbuchen angefeuert ausgebacken; die keiner Bäcker-Nachtschicht bedurfte... 
Die in Genf wieder entdeckte rustikale Brotstange mit authentisch unvergleichlichem Geschmack guter Weizenmehle, hat ein Erfolgsgeheimnis:
Mit nur wenig Hefe, guten Weizenmehlen, wie das Ruchmehl mit Malzmehl (Backmalz aus Weizen-, Gersten- oder Roggenmehl), und einem Kaltwasseranteil nicht unter 7 Minuten zu einem Brotteig geknetet, entsteht bei gleich bleibender Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank mit einem sauberen, bemehlten Baumwolltuch ein Teigvorratansatz, der bis zu 50 Std. (2 Tage) haltbar ist, mit ihrem Gärungsprozess zur besseren Verträglichkeit.

Backen - Backzeit: im vorgeheizten Backofen, ohne die Brotstangen noch einmal aufgehen zu lassen. Die ersten 15 Minuten bei 240°C, die restlichen 15 Minuten im Heißluft-Modus bei 175-200°C - mit etwas Wasser im Steingutgefäß im Backofen.

Das Ergebnis ist die außen knusprige, innen weiche, 60 cm lange, 300-450 g schwere, gedrehte oder geflochtene Brotstange, die etwas länger knusprig bleibt. 

Zutaten:

             1 kg Ruchmehl aus der Mühle             

             20-30g (2 gehäufte EL) Backmalz aus der Mühle

             600ml eiskaltes Mineralwasser oder dunkles (Malz)Bier

             1 halber Hefewürfel   

             1 EL Jodsalz                                       

             1 Bund wilder Schnittlauch (vom Bachlauf bei den Wasseramseln) oder Knolau der chinesische Schnittlauch

 

  Zubereitung des gekühlten Hefeteiges:

- stark gekühltes Mineralwasser oder dunkles Bier bereit halten.

- Ruchmehl, Backmalz, Jodsalz, Frischhefe, fein gewiegter (gehackter) Schnittlauch mit dem Wasser in den Mixtopf geben, und 7 Min./Brotstufe zu einem glatten Teig verarbeiten lassen.

- Teigkugel sorgfältig dem Mixtopf entnehmen und sie in eine  größere, mit etwas Mehl ausgestäubte Schüssel setzen

- Die Teigkugel mit einem sauberen, bemehlten Baumwolltuch abdecken und für 2 Tage zur gewünschten, gut verträglichen Gärung und in den Kühlschrank stellen.

- Nach 6 Std. und am nächsten Tag, die Teigkugel einmal durchkneten und wieder wie zuvor in den Kühlschrank stellen                  

- Backofen auf 240°C vorheizen

- Teig halbieren, beide Teile in 3 Teile schneiden und 60 cm lange Teigstangen daraus zwirbeln, die zu 2 Zöpfen geflochten werden. 

amerikanische Buschmann-Weizenbrötchen

 

Zutaten:

 300 g Weizenmehl (Ruchmehl bis Type 1050)

200 g Weizenvollkornmehl

1 Päckchen Trockenhefe

2 EL Backmalz

1 gestr. EL Kakaopulver

1 TL Instant-Kaffee

je 1 TL Zucker + Salz

100 g Honig

30 g weiche Butter

   ca. 400 ml lauwarmes Wasser

 

Hefeteigzubereitung im Thermomix wie bei den Broten:

Zutaten der Reihe nach in den Mixtopf geben und  7 Min./Brotstufe kneten.

- 2-3 Sek. vor Programmablauf: 1 - 2 EL Mehl durch die Deckelöffnung geben. Teig entnehmen. Mixtopf mit Restteig wieder einsetzen und Turbotaste drücken. Restteig mit Spatel vom Mixtopfrand entnehmen.

- Teig abgedeckt (oder im kalten Backofen) gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

-  Kurz durchkneten und 8 längliche Brötchen daraus formen. Oberseite in Maismehl drücken und auf dem Backblech erneut gehen lassen vor dem Ausbacken.

 - im Mixtopf Butter mit frischen Gänseblümchenköpfchen per Turbotaste aufschäumen und zu den Brötchen servieren.

 Backzeit: 5 Min. bei 200°C und bis zu 20 Min. auf 180°C ausbacken

Elsässer Quarkgugelhupf

Zutaten:

150 g Rosinen

4 cl Kirschwasser

180 g Süßrahmbutter (Zimmertemperatur)

225 g Zucker (Xylit)

1 EL Vanillinzucker aus dem TM31 selbst gemacht

3 Eier

375 g Speisequark (keine Magerstufe)

je 250 g Dinkelmehl Typ 630-700 und Weizenmehl Typ 550 oder 000

je 1 TL Zucker + Salz

1/2 Päckchen Backpulver

ca. 1/8 L Milch

   Napfkuchenform 23 cm Durchmesser

   Gewaschene Rosinen im Kirschwasser gut abgedeckt ca. 2 Std. quellen lassen.

Rührteig im Thermomix

- Butter in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren.

- Nach und nach den Zucker durch die Deckelöffnung geben bei Stufe 4.

- Dann bei gleicher Rührstufe die Eier nach und nach von oben zugeben.

- Den Quark zugeben und ca. 20 Sek./Stufe 3,5 langsam ein- und darin glatt rühren.

- Das Mehl und Backpulver zugeben und weitere 20 Sek./Stufe 3 mit Hilfe des Spatels zu einem  Teig verarbeiten.

- Nur so viel der Milch zum Abschluss bei gleicher Rührstufe zugeben, dass der Teig nur schwer von der Spatel fällt.

- Die Rosinen mit Kirschwasser zugeben und auf 15-20 Sek./Stufe 3,5 /Linkslauf zugeben, bis der Teig gleichmäßig mit ihnen vermengt ist.

Die gut eingebutterte Napfform mit Semmelbröseln ausstreuen aund ausschwenken und mit Hilfe des Spatels den Teig einfüllen.

Backzeit: - Backofen auf 180°C vorgeheizt (Gas Stufe 2) den Gugelhupf auf unterster Schiene ohne Umluft ca. 65-75 Min. ausbacken. Garprobe mit Holzstäbchen machen vor dem Vorauskühlen lassen in der Gugelhupfform und bei mäßiger Resthitze auf einem Kuchengitter gestürzt fertig auskühlen lassen.

Sammeln als Heilkraut nach dem MondkalenderGänseblümchen (Bellis perennis) die frischen, weißen oder rosa Blütenköpfchen bei Sonnenschein zur Mittagszeit gesammelt - von Anfang März bis Ende November. Ob Gichtblümchen, Marienblümchen, Maßliebchen, Tausendschönchen, Markelblom, Marjen, Morgenblume oder Marienblömken, sie begleiten euch überall hin hilfreich gegen Hautleiden. Das Grün am Blütenköpfchen: der Blätter-Tee hat einen starken Ruf bei Bluthusten, blutiger Urin-Ausscheidung und Periodenstockung, Wasseransammlungen und bei Steinbildungen. Hier begegnen euch chemische Zwerge im Verbund mit Hormonen und Vitaminen, die ‚unzerdrückt’ nach euren Frühlingssuppen, Blutreinigungstee’s und Wildsalaten suchen.

Topinambur - Rezepte

als Word-Datei zum Ausdrucken

In den letzten Jahren wurde die Knolle der Urkartoffel des Topinambur (Helianthus tuberosus L.) vermehrt auch als Nahrungsmittel für die Küche entdeckt.

Die Urkartoffel (Erdbirne) aus der Sonnenblumenfamilie besticht den Darm ballaststoffreich abführend mit ihrem hohen Gehalt an Kohlehydraten. Die Bauchspeicheldrüse wiederum betört sie mit einem, für Diabetiker interessanten, Blutzucker neutralen Inulingehalt.

 

Tipp : auch in Form von getrockneten Chips-Scheiben genießbar. Man kann ungeschälte Scheiben der Knolle panieren und wie Wiener Schnitzel zubereiten.

Topinambur – Ernte - Lagerung:

- Erntezeit ist von Oktober bis Mai

- Einmal geerntet ist sie nur im feuchten Küchentuch eingeschlagen im Gemüsefach 4-5 Tage lagerfähig

- Knollen mit heller Schale haben ein besseres Aroma als solche mit dunkler Schale.

- Beim Einkauf auf glatte Haut achten, nicht die schrumpeligen wählen.

- An Menge etwas reduziert ersetzt der Topinambur als Gemüseknolle jede Kartoffel.

- Topinambur kann roh mit oder ohne Schale verzehrt werden.

- frisch geschälte Knollen mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht grau färben.

- Aufbewahrung: im feuchten Küchentuch im Gemüsefach des Kühlschranks (max. 5 Tage).

- Sämtliche Kartoffelgerichte können auch mit Topinambur zubereitet werden.

- Nebenwirkungen: ein angenehmes ‚Rumoren’ im Verdauungstrakt, bis er im Dickdarm die Milchsäure-Bakterien ‚aus dem Häuschen bringt’ hin zu einem sehr angenehmen Stuhlgang

- Nebeneffekt: natürliche Vorbeugung gegen Osteoporose (Knochenschwund)

Topinambur: Geschichte seiner Namensgebung dieser Felsenbirne, Winterbirne oder Erdbirne (in der TCM dem Erd-Element der zugeordnet)

 Wohlschmeckender Topinambur-Salat für Zuckerkranke - oder Menschen mit Problemen der Bauchspeicheldrüse:
Man wäscht die Knollen und reibt sie mitsamt der Schale fein. Mit Zitronensaft, Rahm und einigen gemahlenen Nüssen würzen.
Bei Erkrankung der Bauchspeicheldrüse einen Topinambur-Sirup herstellen:
Knolle bürsten, waschen und  mitsamt der Schale im Entsafter entsaften (im Thermomix auf Turbo pürieren und abseihen) in Saft gleiche Menge Honig einrühren und nicht über 40°C erwärmen (im TM31 bei 37°C/ 3 Min./Stufe 2) Kleine Mengen für den Kühlschrank herstellen.
*): Inulin als löslicher Ballaststoff hat einen Anteil von ca. 11 % in der frischen Knolle. Im menschlichen Dünndarm kann Inulin nicht resorbiert werden. Es wird im Dickdarm mikrobiell zu kurzkettigen Fettsäuren fermentiert (Energiewert ca. 1 kcal/g).
Das im Topinambur enthaltene Inulin wirkt sich günstig auf die Dickdarmflora aus. Es ist vor allem mit einer Zunahme der Bifido- und Lactobazillus-Arten zu rechnen, zur Stimulierung des gesamten Immunsystems.
Eine natürliche Darmsanierung , die schädliche Enzyme verringert. Vorbeugungsmittel gegen Darmerkrankungen bis hin zum Darmkrebs. Zum Aufbau einer gesunden Darmflora nach Antibiotika-Einnahme.
Das Polysaccharid * im Inulin, ist dem Sekret der Bauchspeicheldrüse verwandt, somit Heilnahrung bei Diabetes und Alterszucker.
Der Verzehr dieser bis zu –70°C winterharten Knolle rühmten die Indianer bereits als probates Mittel gegen Kälteempfindlichkeit !
Dabei steigt das Stuhlvolumen an, die Transitzeit, die Blutfettwerte und der intraluminale pH-Wert sinken.
Bei regelmäßigem Inulinverzehr verschiebt sich die Darmflora zugunsten der  erwünschten Bifidus-Population.

Topinambur – Lauch – Salat

          Zutaten für 4 Personen

10 g Öl                                        300 g Topinambur (auf gleich große Knollen achten)    

5 g Honig                                     15 g Gewürzgurkenbrühe                                                    

1 Prise Kräutersalz                       1 Knoblauchzehe                                              

1 Stange Lauch (Porree)               1 große Gewürzgurke

5 g Essig                                     500g Wasser

         Zubereitung:

Topinamburknollen: gründlich waschen und mit der Spülbürste von allen Seiten abbürsten, in den Gareinsatz legen.

Wasser in den Mixtopf geben. Gareinsatz einhängen.

Kleine Knollen 18-20 Min /Varoma / Stufe 1.

Große Knollen 25 Min / Varoma / Stufe 1 garen.

Lauchstange: dunkelgrüne Teile entfernen, der Länge nach einschneiden, unter fließendem Wasser ausspülen und in feine Ringe schneiden (hobeln).

Gewürzgurke klein schneiden. Topinambur entnehmen und in Scheiben schneiden.

Die Flüssigkeit aus dem Mixtopf abgießen.

Nun alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek. im Linkslauf verrühren.

 

Topinambur-Rohkost - Salat in Senf-Öl-Vinaigrette oder Joghurt-Zitronen-Soße

wer die Vinaigrette oder die Joghurtsoße nicht mit Hand anrühren will, um die gut gewaschen, gebürstet und geraspelten Knollen unterzumengen, kann alle Zutaten gleich in den TM-Mixtopf geben:

250 g Topinambur, gut unter Wasser gebürstet und ungeschält

200 g hellgrüne Wirsingblätter

2 Karotten geschält

1 Birne

1 Lauchzwiebel oder 1 Schalotte

2 Knoblauchzehen

- 200 g Joghurt (Schmand oder Sahne), Saft 1 Zitrone, Salz, 1 Prise Zucker, 1 Msp. weißer Pfeffer gem. oder:

- 3 EL Distel- oder Rapsöl, 2 EL mittelscharfer Senf, 3 EL naturtrüber Apfelessig, Salz, 1 Msp. schwarzer Pfeffer gem. oder:

- 3 EL Distel- oder Rapsöl, 6 EL Quark, 1 Schuss Mineralwasser, 3 EL naturtrüber Apfelessig, Salz, 1 Msp. schwarzer Pfeffer gem.

an alle Salatsoßen: Petersilie oder Schnittlauch (vorzugsweise: wilder Lauch oder Knolau, der chinesische winterharte)

1 EL Gierschgewürz (Blätter getrocknet und gemahlen, wie das Brennnesselpulver)

Zubereitung im TM 31:

Alle festen Zutaten in mittelgroßen Stücken in den Mixtopf geben. Die Zutaten für die Salatsoße oben auf geben, und das Ganze 4 Sek./Stufe 5 zu einer knackigen Rohkostmischung zerhacken. Nach Gabeltest prüfen, ob Säure oder Sahne (Joghurt, Öl) noch unter gerührt werden können.

 

Topinambur-Lauch-Suppe

Zutaten für 4 Personen

10 g Butterschmalz            300 g Topinambur

  1 Zwiebel                        50 g geräucherter Speck

  2 Stangen Lauch              1000 g Wasser  

  1 Karotte                        2 Gemüsebrühwürfel

  1 Prise Salz                     100 g Sahne

  1 Prise Pfeffer                 Schnittlauch und Petersilie

 Zwiebel (Allium cepa)

ist weit mehr als nur Vorbeugung gegen altersbedingte Gefäß-Erkrankungen. Sie punktet mit 200mg pro 100g an Silicium -Gehalt und mit ihrem Allicin .

 Lunge , Lymphdrüsen und Nebennieren enthalten eine beträchtliche Menge dieses Salz des Lebens (Silicea), wichtigster Anteil der Erdkruste nach dem Sauerstoff, und erklärt die Husten- und Erkältungsabwehr: regt an zur Kollagenbildung, aktiviert die Fresszellen (Phagozyten), die für die Infektabwehr wichtig sind.

 Blutdruck senkend fördert die Zwiebel, wie der Knoblauch, die Ausscheidung von Kalium und Natrium! Ihre zahlreichen Inhaltsstoffe sind Gallensaft bildend .

Die Topinambur enthält 36mg pro 100g an Silicium -Gehalt.

Zubereitung:

 

Petersilie und Schnittlauch in den Mixtopf geben 5 Sek./Stufe 8 hacken und umfüllen.

Zwiebel schälen und halbieren. Lauch putzen, abwaschen in Stücke schneiden.

Karotte schälen und in Stücke schneiden.

Topinambur gründlich waschen und bürsten, in grobe Stücke schneiden.

Speck in Stücke schneiden.

Zwiebel und Speck in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern,  Butterschmalz  zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

Lauch, Karotte und Topinambur in den Mixtopf zugeben 5 Sek./ Stufe 5 mit Hilfe des Spatels grob zerkleinern. Wasser, Gemüsebrühwürfel, Salz und Pfeffer zugeben und 20 Min./100°/Stufe 1 garen.

Sahne zugeben und 2 Min./80°/Stufe 4 unterrühren.

4 Sek./Stufe 8 pürieren.

In Teller geben und etwas Schnittlauch und Petersilie über die fertige Suppe streuen.

 Senf Gazpacho mit Topinambur-Chips

Gazpacho ist eine kalte Gemüsesuppe nach spanischer Art

   Zutaten für 4 Personen:

12 zarte Blätter vom Schwarzen Senf          2 Tomaten geschält 

1 kleine Zwiebel geviertelt                            100g Salatgurke 

3 Knoblauchzehen                                       1 Eßl. Paniermehl 

80g Olivenöl (100ml)                                   3 TL Essig

1 roter Paprika                                            ¼ Liter Mineralwasser

½ TL Cayenne-Pfeffer (Piment)                     ½ TL Natursalz     

4 große runde Topinamburknollen                 200g Eiswürfel

Schwarzer Senf (Brassica nigra) seit der 'Kräuterwanderung der Römer über die Alpen', die ihn bis zum Liebestrank hin zu fast allem verwendeten, ist der Senf ein Lebenselixier. 

Sein Glykosid Sinalbin regt die Gehirntätigkeit an.

Die stechend scharfe, grüne, japanische Wasabi-Soße aus Meerrettich und Senf, die zu Sushi und Sashimi serviert wird, schützt die Raucherlungen und hält Bronchitis samt Atembeschwerden in Schach.

 

Zubereitung am Vortag :Senfmehl - Honig - Gerstengraspulver: haltbar und praktisch für die Kureinnahme

Topinamburknollen mit Wurzelbürste gründlich reinigen.

Diese, mit Hilfe eines Gemüsehobels, in sehr dünne Scheiben schneiden.

Rohe Topinamburscheiben, zuvor in Olivenöl eingetaucht, auf eingefetteten Backblechen einzeln auslegen, oder bei gleicher Temperatur in einen Dörrautomat geben, und diese nun im Backofen bei à 80° C, je nach Ofenleistung (ca. 120 Min.), trocknen

Getrocknete Topinambur-Chips salzen und luftdicht in Dosen verschließen.

Zubereitung der kalten Gemüsesuppe :

Senfblätter in Streifen geschnitten, Knoblauch, Zwiebeln, Paprika, Gurken, Tomaten, Öl, Paniermehl, Salz und Cayennepfeffer in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

Wasser hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 8 verrühren.

Suppe mit Essig abschmecken und kühl stellen.

Vor dem Servieren umrühren, die Eiswürfel hinein geben.

Die Gemüsesuppe mit den Topinambur-Chips, auf dem Tellerrand angerichtet, verzieren. 

Schlankheits-Pillen:

selbst gemacht mit Senfmehl (aus gelber Senfsaat) mit Honig zu haltbaren Kügelchen gemischt. Einfach: täglich nüchtern vor dem Frühstück mit etwas Wasser eingenommen, beugt dem Schlaganfall vor und hält schlank. Gerstengraspulver verstärkt diese erwünschte Nebenwirkung zusätzlich.
Kräuterpillen mit Stoffwechselturbo: 100% Natur - anstatt 100 geprüfter Schlankheitsmittel, die nur legal den Geldbeutel schlank machen. 100 g für ein einfaches Hausmittel als bspw. 3 - Monatskur, anstatt der 170 Mio. Euro für viel zu teure und wirkungslose Schlankheitsmittel aus der Apotheke, laut Testbericht.
Seit der Antike eine alt bekannte, aufs Herz wirksame Vorbeugung gegen Schlaganfall mit der erwünschten Nebenwirkung einer Schlankheitspille. Einfach und ohne inhaltlich gefährliche Wundermittel, vor denen die Gesellschaft für Ernährungsmedizin warnt, wie Appetitzügler, Amphetamine oder Ephedrin.
Darmbürste mit gelben Senfkörnern - Anleitung / Dosierung im Sammelkalender.

Topinambur-Kartoffel-Püree

Wildkräuter im Kartoffelpüree - Zutaten für 4 Personen 

500 g geschälte, gewürfelte Topinambur          

3 EL Butter

500g geschälte Kartoffeln          

1 Prise Kräutersalz                                   

4 EL süße Sahne

1 Prise Muskatnuss

1 EL getrockneter Majoran                              

oder 1 geh. TL Brennnesselpulver oder jeweils eine Handvoll fein geschnitten: Bärlauchblätter, Brennnesselspitzen, Sauerampfer, Schafgarbe oder 5 Gundelrebenblätter

Pastinakenpüree - Zutaten für 2 Personen 

450 g mehlige Kartoffeln

1 Pastinake

je 1 EL Butter + Sahne + gem. Bockshornkleesamen

je 1 Prise gem. Nelken + Muskatnuss

5 frisch gezupfte Gundelrebenblätter

Petersilie (fein gehackt), etwas Salz, weißer Pfeffer

Brennnessel-Gewürzpulver:

 

1 Strauß getrockneter Brennnessel-Blütenrispen mit Schere in den Mixtopf klein schneiden und 40 Sek./Stufe 10  zu Pulver mahlen.   1 Minute abgedeckt stehen lassen und in Gewürzgläser abfüllen. Mit Datum beschriftet 1 Jahr haltbar. Anwendung: im Brotteig, Gemüsesuppen, Salatsoßen, Omelettes, Kartoffelpürees oder in den  Spätzleteig geben.

Gundermann: das Blei ausleitende Heilmittel der Maler und Büchsenmacher entlastet den Stoffwechsel. (Lippenblütler,  Minzenart: mit antiviral und antibiotisch wirkenden Lamiaceen-Gerbstoffe). Das Neunkräutersuppenkraut war als Donnerrebe im Bockbier der Germanen.

Hildegard von Bingen: sehr wirksam im Alter, wenn Gewicht und Verstand abnehmen. "..., daher ist sie sehr hilfreich, wenn sie in Speisen und Suppen eingesetzt wird".

Zubereitung: ohne Thermomix

beide Kartoffelarten vor dem Pürieren und Vermengen getrennt zubereiten:

Topinambur ca. 30 Min. in Butter dünsten, geschälte Kartoffeln in Salzwasser ca. 25 Min. weich kochen.

5 Minuten vor Garende die gewaschenen Wildkräuter mit der Schere zerkleinert dazu geben.

Kartoffeln und Topinamburwürfelchen durch eine Kartoffelpresse treiben (Püree-Stampfer) und mit Sahne und Gewürzen abschmecken.

Topinamburpüree im Thermomix: zuerst die Topinamburwürfelchen in 3 EL Butter im Mixtopf 30 Min./90°C/Stufe 2 dünsten und abgedeckt beiseite stellen. Danach die Kartoffeln im Mixtopf mit Gareinsatz mit etwas Salz und 140 g Wasser 30 Min./100°C/Stufe 1 garen. Gedünstete Topinambur, Butter, Milch und Gewürze zugeben und 18 Sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels pürieren. Passt gut zu gebratenem Fleisch oder Badischem Schäufele.

Pastinakenpüree im Thermomix: Kartoffeln und Pastinakenwürfel im Mixtopf mit Gareinsatz und 140 g Wasser mit etwas Salz 30 Min./100°C/Stufe 1 weich kochen. Butter, Sahne und alle Gewürze zugeben und 18 Sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels pürieren. Passt gut zu gebratenem Fisch oder deftigen Knackwürsten.

Windbeutel mit Topinambur – Obst – Füllung:

Zutaten für 8 Windbeutel 

250 g Wasser                     100 g weiche Butter in Stückchen

1 Prise Salz                        200 g Mehl

½ Pck. Backpulver              4 Eier

Brandteig im TM31 - Zubereitung:

Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 4 Min./100°C/Stufe 1 erhitzen.

Mehl und Backpulver zugeben und 1 ½ Min./Stufe 4 unterrühren.

Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben, während auf Stufe 5 gerührt wird,

und dann 1 Min./Stufe 5 verrühren.

Mit 2 Esslöffeln 8 Häufchen des Brandteiges in großen Abständen auf ein ungefettetes

Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backofen 200° C Backzeit 20 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Vorsicht : Den Backofen zwischendurch nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt.

Die Windbeutel nach dem Backen mit einer Schere aufschneiden und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  Vom Herbst bis in den Frühling:

ein ausgefallenes Dessert oder eine Zwischenmahlzeit, die den nun träger werdenden Stoffwechsel bei Laune hält; in beiden Fällen nicht zu süß und nicht zu fett.

Apfel-Topinambur-Quark

Rohkost-Füllung: 

250 g Quark 20%                                         1 EL. Zitronensaft

30 g  Traubenzucker                                     200 g Sahne

150 g Topinambur                                        150 g Äpfel

 

Den Topinamburknollen waschen und schälen. Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln.

Den rohen Topinambur und die Äpfel in den Mixtopf geben und 6 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

Quark, Zitronensaft, Zucker in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 verrühren in eine Schüssel umfüllen und den Mixtopf kalt auswaschen.

Rühraufsatz einsetzen und Sahne auf Stufe 3 steif schlagen.

Die zerkleinerte Topinamburknolle und die Äpfel vorsichtig unter die Quarkmasse heben, danach die steif geschlagene Sahne unterheben und die Windbeutel damit füllen.

Kürbissuppe zum Erntedankfest

Zubereitung:  für 4 Personen

500 g Kürbis                                   1 Zwiebel                                

1 großer Knoblauchzeh                    2 EL Butter

2 TL Ingwer frisch gerieben             800 ml Brühe

250 ml Sahne                                 1 Prise Salz

1 TL brauner Zucker                       2 EL Kürbiskerne (Sonnenblumenkerne)

je ¼ TL gemahlenen Galgant, Cayennepfeffer und Zimt

Kürbis entkernen, schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

Butter mit Zwiebel, Knoblauch und Ingwer im Mixtopf 3 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten.

Kürbiswürfel zugeben und weitere 3 Min./Varoma/Stufe 2 mit andünsten.

Die Brühe zufügen und 20 Min./90°/Stufe 1 mit Deckelaufsatz garen.

Sahne (bis auf 4 EL), brauner Zucker und alle weiteren Gewürze zugeben zugeben und 2 Min./80°/Stufe 4 mit Deckelaufsatz weiter garen.

Danach 4 Sek./Stufe 8 die Cremesuppe pürieren.

Erst kurz vor dem Servieren der Suppe diese pro Teller je mit 1 EL Sahne beträufeln und mit den Kürbiskernen bestreuen.

Neunkräutersuppe zum Gründonnerstag

Variante 1: Holundersprossen, Frauenmantel und Schlüsselblume.
Variante 2: Basilikum, Brennnessel, Brunnenkresse, Lauch, Löwenzahn, Kerbel, Giersch (Petersilie), Schafgarbe, Schnittlauch und kleine Kartoffeln.
 

Die traditionelle Gründonnerstagssuppe bietet sich euch wahlweise aus sieben, neun oder elf Kräutern dar. Die Siebenkräutersuppe enthielt Lauch, Löwenzahn, Giersch (Petersilie), Salat, Sauerampfer, Spinat und Schnittlauch. Die Neunkräutersuppe enthielt z. B. Bachbunge, Bibernelle, Brunnenkresse, Fetthenne, Lauch, Löwenzahn, Nesseln, Sauerklee und Wegwarte.

Zutaten für 4 Personen

je 1 Hand voll Wildkräuterblätter                        

20g Butter 

1 kleine Zwiebel geviertelt

1.000 g Wasser  

1 Stange Lauch                                                  

50 g geräucherter Speck       

2 Knoblauchzehe                                                

2 Gemüsebrühwürfel

300g Kartoffel oder Topinambur-Knolle                

1/8 L Sahne

½ Teel. Salz                                                      

1 Prise schwarzen Pfeffer

1 Hand voll Gänseblümchen-Blütenköpfchen 

 

Brennnesselkuchen am Neujahrstag, Brennnesselkrapfen am Johannistag, Brennnesselgemüse am Gründonnerstag

die Donnernessel ein längst vergessenes Mittel gegen die Vergesslichkeit wie der Baumölbrei der Hildegard von Bingen. (Olivenöl, früher auch Baumöl, ist aus dem Fruchtfleisch und aus dem Kern von Oliven gepresstes Pflanzenöl)

Gierschblätter (Erdholler, Geißfuß, Zipperleinkraut) entgiften natürlich und sind Harnsäure treibend. Ältere Gierschblätter sind ein Petersilienersatz und aromatisieren Gemüse.

Wo Petersilie passt, schmeckt auch Giersch!

 

Zubereitung der Gründonnerstags-Suppe:

Wildkräutermischung waschen und mit Hilfe von einem Küchentuch (Salatschleuder) trocknen.

Den gesamten, für unsere Körperzellen bestimmten ‚Chlorophyll – Pflanzen-high-tec’ in den Thermomix-Mixtopf mit Messer geben 10 Sek./Stufe 8 und umfüllen.

Zwiebel schälen und halbieren. Lauch putzen, abwaschen in Stücke schneiden.

Kartoffel schälen oder Topinambur gründlich waschen und abbürsten, in grobe Stücke schneiden.

Speck in Stücke schneiden.

Zwiebel, Knoblauchzehe und Speck in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern,  Butter  zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

Lauch, Kartoffeln/Topinambur in Mixtopf geben: 5 Sek./ Stufe 5 mit Hilfe des Spatels grob zerkleinern.

Wasser, Gemüsebrühwürfel, Salz und Pfeffer zugeben und 20 Min./90°/Stufe 1 garen.

Sahne zugeben und 2 Min./80°/Stufe 4 unterrühren.

4 Sek./Stufe 8 pürieren.

Erst kurz vor dem Servieren der Suppe diese mit den Gänseblümchenblütenköpfen verzieren.

 

Rezepte als Word-Datei zum Ausdrucken

Brennnessel: (Urtica dioica, Urtica urens)

 zur Bestellung des Wildkräuter-Sammelkalenders. Mit dem Grünvolk durchs Kalenderjahr. Den Wintervorrat für die Diabetesbehandlung im September sammeln.

Hanf-, Donner-, Scharfnessel - die Märzpflanze des Kriegsgottes Mars.

Diese Kieselsäure zur Behandlung von Haut- und Schleimhautentzündungen nur im Frühling sammeln.

Das Nesselgewächs ist zäh, widerstandsfähig, vital, mit scharf ausgeschnittenen Blatträndern, spitzen Stacheln, wenig Schleim und Wasser, dafür brennend  ätzende Säfte prägen diese seit über 2.000 Jahren verehrte, mächtige Superheilpflanze.

Brennnessel- Feuchtigkeitscreme-Rezept

TCM: Brennnessel vertreibt Lungenfeuchtigkeit und nährt das Leberblut.

Das völlig geschmacksneutrale Brennnesselpulver aus dem eigenen Gewürzglas, eignet sich als Salat-, Gemüse-, Suppen- und Brotteigzugabe.

Die Brennnessel, Hauptpflanze der Allergiker, ist eine hervorragende Stoffwechsel-Pflanze geeignet zu Frühjahrs- und Blutreinigungskuren.
Ob als Tee, im Salat, in der Suppe oder als Spinat: gut gewürzt, zusammen mit anderen Kräutern schmeckt das alles vorzüglich und gibt frische Kräfte.
Brennnessel, Brennnessel, der pflanzlicher Tausendsassa tritt mineralienreich entgiftet und entschlackend zur Körperzelle: Blutzucker senkend, Blut reinigend, Blut verdünnend, Blut stillend, zusammenziehend, Harn treibend, vitaminreich, Stoffwechsel anregend (bei Harnwegserkrankungen oder Rheumatismus).
das Beste an Samen, der Brennnesselsamen ab Juli für die Brennnessel-Samenmilch!Brennnessel-Milch: die Essigsäure der in Milch eingelegter Brennnesseln machen diese länger haltbar und reichern diese Blut bildend mit Kieselsäure an, abheilend mit Histamin und Ameisensäure, Stoffwechsel anregend mit Silicium, Karotinoide, Hormone, Enzyme und Magnesium. Bei Neurodermitis z.B. das richtige Histamin am besten das in der Ziegenmilch.

Brennnesselmilch-Rezept : Im Mixtopf des TM 31 50 g Butter 3 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.

Mit der Wiegefunktion 400g zarte, junge Brennnesseltriebspitzen zugeben und 10 Min./90°C/Stufe 2 ausziehen. 900 ml Ziegenmilch oder Kuhmilch zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 2 und danach mit Deckelaufsatz 10 Min./80°C/Stufe 2 garen. Salzen und pfeffern und 15 Sek./Stufe 5 pürieren und servieren.

Diese Mengen durch Wasser ersetzt und mit dünnen Kartoffelscheiben im Mixtopf gegart, und mit Bockshornkleesamen, Salz und Pfeffer gewürzt ergibt eine sämige Brennnessel-Suppe.

 

Maia’s Blitz- und Donnersuppe

Die französische Variante des irdisch starken Erd’Manna der Brennnessel- / Gierschsuppe von vor der Haustür.

Zutaten der Zipperleinskrautsuppe für 4 Personen

2 Hand voll Blätter von: Brennnessel, Erdbeere (Walderdbeere), Giersch, Gundermann, Kümmel (oder Meerrettich), Schafgarbe, Spitzwegerich, Schnittlauch (wilder oder Knolau) und Veilchen

1 ½ L Mineralwasser

Gemüsebrühe für diese Wassermenge (Würfel, Teelöffel) 

1 Ei

Croûtons aus Weißbrot

10g Butter oder Olivenöl

Salz, schwarzer Pfeffer,

1 EL gem. Bockhornkleesamen

1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen

gehackte Petersilie

Crème fraîche oder Schmand

Zipperleinskraut oder Pagodenkraut als Gicht-Heilmittel in der Rheuma-Suppe:

Giersch-Stängel müssen im Querschnitt dreikantig sein und die zerriebenen Blätter nach Petersilie duften.

Dieser Erdholler oder Geißfuß ersetzt die Petersilie an allen Speisen von März-September.

Bei Insektenstichen verhindert der frisch zerriebene Blätterpflanzensaft die Anschwellung.

 

Blättermischung waschen und mit Hilfe von einem Küchentuch (Salatschleuder) trocknen.

Die ‚Chlorophyll – Mischung’ in den Thermomix-Mixtopf mit Messer geben 10 Sek./Stufe 8 mixen und umfüllen.

Zwiebel geschält und halbiert mit Knoblauchzehen in den Mixtopf geben

(5 Sek./Stufe 7) zerkleinern

Butter oder Olivenöl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

Wasser, Gemüsebrühwürfel, Salz, Pfeffer zugeben und 10 Min./90°/Stufe 1 garen.

Schmand, Bockshornkleesamen und gehackte Kräuterblätter zugeben und 2 Min./80°/Stufe 4 unterrühren.

Falls erwünscht: 4 Sek./Stufe 8 pürieren.

Erst kurz vor dem Servieren der Suppe diese mit den Gänseblümchenblütenköpfen verzieren.

(Allium tuberosum, der chinesische winterharte Schnittlauch oder Knolau schmeckt, wie der wilde etwas nach Knoblauch. Er hat glatte, stärker, flache Blätter bis 20 cm Höhe und blüht weiß in lockerer, mäßig feuchter Humuserde)

Schwarzer Rettich-Süßholz-Cremesuppe

4 schwarze Rettiche

1 L Wasser

½ Süßholzstange (Kräuterladen)

1 TL Butter

2 EL Mascarpone (Crème fraîche oder Schmand)

 

Süßholzstange im TM31 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und Geraspeltes in ein Tee-Ei umfüllen.

Die schwarzen Rettiche mit der Wurzelbürste gut säubern, denn ihr benötigt ihre Schale!

Danach in feine Würfel schneiden.

Im Mixtopf zusammen mit der Butter 3 ½ Min./Linkslauf/Stufe 1,5 andünsten, ohne zu bräunen.

Mit dem Wasser aufgießen, das gefüllte Tee-Ei hinzugeben und 20 Min./Linkslauf/90°C garen.

Tee-Ei entfernen und Mascarpone zugeben und kurz im /Linkslauf/Stufe 1,5 unterrühren.

Der Vitamin C reiche Entwässerer mit Eisengehalt ist fertig!

à propos: rohe Rettichscheiben dienen als ideale Buffetschiffchen für geräucherten Lachs

 

Crêpes mit Löwenzahn-Blütenhonig

Als Dessert für die Erwachsenen lässt sich bei mangelndem Löwenzahnblütengelee das Aroma eines anderen Frucht-, Blüten- oder Blättergelees mit eigenem Veilchen- oder Pfefferminzblütenlikör, oder mit einem Schuss Eierlikör vor dem Espresso aromatisieren.
Löwenzahnblütengelee der gelben Blütenstreifen
als Aromabasis für einen deftig luftigen Crêpesteig 
Zubereitung des Crêpesteiges: 
ca. 6 große Crêpes - Zutaten für 4 Personen:
6 Eier

25g Butter

75g Traubenzucker 

500g Mehl

1 gehäufter TL Vanillinzucker aus dem TM31

1 Prise Salz 

1.000g Milch

20g Rum

1 TL gem. Zimt (Streumischung)

Vanillinzucker im Thermomix: aus 200g Trauben- oder Milchzucker und 1 ganzen Vanillestange im Mixtopf 10Sek./Stufe 1 pulverisieren und als Vorrat abfüllen

Streudose : mit gut gemischten Traubenzucker und gemahlenem Zimt füllen

Crêpesteig :

Eier, Milch, Butter, Puderzucker und Salz in den Mixtopf geben 15 Sek./Stufe 4 unterrühren.

Mehl, Rum zugeben und 15 Sek./Stufe 4 unterrühren.

Teig 1 Stunde ziehen lassen.

In einer beschichteten Pfanne dünne Crepes beidseitig ausbacken.

Crêpes mit Gelee bestreichen, aufrollen und mit der feinen Zimtmischung bestreuen.

Löwenzahn-(Blütenpollen) Gelee

 als leckerer, wenn auch geliert, immer noch flüssiger ‚Honigauszug’, aus Hunderter von Blütenköpfen, mit ihrem wertvollen, dicht gedrängten Inhalt, in einem einzigen Körbchen, umgeben von seinem grünen Hüllkelch, den wir zunächst mit abpflücken und vor dem Gelieren sorgfältig entfernen.

 

...die mineralstoffreichen Pollen färben bald unsere Hände während der weiße Milchsaft der Stängel diese dabei leicht verkleben.

Eine beschauliche Tätigkeit am Waldesrand um den Vorfrühling zu begrüßen und fleißig wie die Bienen ihre Vitamine, ihr Xanthophyll, ihr Inulin und ihr Cholin emsig zu sammeln.

Diese wertvollen Blütenpollen vor dem Aufkochen keinesfalls unter Wasser weg spülen, sonst war eure Mühe umsonst!

Zubereitung des Löwenzahnblütengelees Anti-Aging-Löwenzahnblüten-Honig:  ca. 8 Gläser

300 g Löwenzahnblüten gelbe Blütenfäden ohne den grünen Hüllkelch aus dem Pflanzenköpfchen gezupft (entspricht in etwa der Menge von 1 Stofftasche frischer Blütenköpfe)

1¼ Liter Quellwasser

1 kg Gelierzucker ‚3zu1’ (oder 500g Traubenzucker und 3 TL Agar-Agar)

Saft 1 Zitrone

wollen wir ein festeres Gelee zubereiten, dann wie beim Apfel-Heilgelee, zuvor 2 große oder 3 mittlere Äpfel geschält in Stückchen schneiden, in den Mixtopf geben und 8-10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, und die restlichen Zutaten zugeben.

Löwenzahnblütenköpfe auf einem sauberen Geschirrtuch ausbreiten und leicht anwelken lassen.

Blütenköpfe leicht gedrückt zwirbeln, bis der grüne Blattkelch vor dem Auszupfen mit dem Fingernagel oder einem kleinen Küchenmesser fest halten lässt. So lassen sich die gesamten, darin befindlichen gelben Blütenfäden in einem Dreh heraus ziehen. Dies gelbe Blütenfädenernte, der wertvollen Pollen wegen, ungewaschen in der Rezept-Wassermenge nur kurz aufkochen und 6 Std. abgedeckt stehen lassen.

Die nassen Blütenfäden zuerst abseihen, um das Blütenwasser fürs Gelee aufzufangen, und die Blüten mit der wertvollen Restflüssigkeit mit der Hand gut ausdrücken.

Gelierzucker, Blütenwasser und Zitronensaft im Thermomix TM 31 auf Stufe 2 bei 100°C in 20 Min. gelieren.

 Das hellgelbe Herz der Löwenzahnblätter gilt als besondere Spezialität. Die Konsistenz wird eher honigartig sein, das gibt sich nach dem Erkalten dieses aromareichen ‚Pissenlit’-Gelee mit Pollen wohltuender Wirkung auf die Atemwege. Es entgiftet unsere Leber auf wunderbare Weise und hält sie jung: Kraft und Schwung aus der freien Natur : Löwenzahn stoppt den Alterungsprozess!

Holunderblüten-Pfannkuchen mit Rhabarber-Kompott

Die Crêpes-Teige als leckere Pfannkuchenbasis lassen sich im Thermomix sehr einfach und Zeit sparend herstellen. Dennoch erfordert ihr Gelingen eine Stunde Ruhezeit zum Aufquellen.

 

Zubereitung des Crêpesteiges :  ca. 4 große Pfannkuchen :

6 Eier                                             25g Butter          

75g Traubenzucker                         500g Mehl

1 gehäufter TL Vanillinzucker           1 Prise Meersalz

1000g Ziegenmilch oder Milch          20g Rum                                                                                                                                      1 TL gem. Zimt (Streumischung)

2 große Holunderblütendolden

 

Holunderblüten im Ausbackteig (Bierteig, Crêpes und Pfannkuchen)Ziegenmilch:  als Nervennahrung bei nervös bedingten Symptomen, Stressfolgen, Angstzustände und Konzentrationsstörungen. Ein altes  Hautheil- und Pflegemittel.  Ziegenmilch äußerlich angewandt bei Ekzemen und Neurodermitis, bewirkt innerlich genossen gleiches im Darm! Nervös bedingte Verdauungs- Probleme: Regelmäßiges Trinken von Ziegenmilch wirkt sich positiv auf sensible Magen- und Darm- Erscheinungen aus. Über diesen

Weg innerlich gegen Neurodermitis, AsthmaDarmerkrankungen und als aufbauend wie erneuernder Zellschutz! 

Vanillinzucker : aus 200g Trauben- oder Milchzucker und 1 ganzen Vanillestange im Mixtopf 10 Sek. auf Stufe 1 pulverisieren und als Vorrat abfüllen

Streudose : mit gut gemischten Traubenzucker und gemahlenem Zimt füllen

Eier, Milch, Butter, Puderzucker und Salz in den Mixtopf geben 15 Sek. auf Stufe 4 unterrühren.

Mehl, Rum zugeben und 15 Sek/ Stufe 4 unterrühren. Umfüllen und 1 Stunde ziehen lassen.

Holunderblütendolden mit den feinen Doldenstängeln in kleinere Stücke schneiden

Holunderblüten in einer beschichteten Pfanne anordnen und mit dem Crêpesteig fast abdeckend aufgießen und als Pfannkuchen von beiden Seiten ausbacken.

Pfannkuchen auf großem Teller heiß servieren mit Rhabarberkompott als Beigabe und mit der feinen Zimtmischung bestreuen. 

 Eier: Dr. Yolken sieht in Hühnern wahre Antikörperfabriken. Er weist darauf hin, dass ein einziges Huhn im Jahr bis zu 30 kg Immunglobulin liefern könnte.

Eier haben das Potential, einen großen, preiswerten Vorrat an Antikörpern zu liefern, zum Verzehr für alle Altersstufen geeignet.“

Eigelb das eingesetzt wurde bei Rotaviren die bei Kindern Durchfallerkrankungen verursachte.

Wir kennen das Eigelb oder warme Milch bei verschiedenen Infekten.  In der Kuhmilch sind Infektion bekämpfende Stoffe enthalten, gebildet vom biologischen System der Kuh, die uns einen Teil der Mühe ersparen, eigene Abwehrstoffe herzustellen.

 

 Schwarzer Holunder   (Sambucus nigra)           

ist ein heiliger Baum, in dem die Holdermutter, Frau Holle wohnt.

Die Holunderblüten sind schweißtreibend, helfen bei Bronchitis, Grippe, Bronchitis, Lungenentzündung und Schnupfen.

Hieronymus Bock wusste vom Holler zu berichten: "Holder inn leib genüzt / ist einer krefftigen außtreibenden Natur... / treibt auß die Wassersucht mit gewalt /... Etliche machen ein guten Essig aus Holder blüet."

Rhabarber-Erdbeer-Kompott:

Zutaten:

250 g Wasser (Weißwein)          1 Päckchen Vanille-Puddingpulver

150 g Traubenzucker                1 Eßl. Vanillinzucker (aus obiger eigener Herstellung)

800 g Rhabarber                      250 g Erdbeeren (Walderdbeeren) 

Rainfarn-Blätter in kleinen Mengen im Rhabarber-Kompott mit einkochen.

geschälten Rhabarber in 1 cm-Stückchen schneiden und schichtweise mit Zucker bestreut abgedeckt stehen lassen.

Pflanzenwasser mit dem Wasser oder Wein auf 250 g, zusammen mit den Rhabarberstücken, den gewaschenen Erdbeeren und den mit der Schere klein geschnittenen Rainfarnblättern in den Thermomix-Mixtopf TM 31 geben: 5 Sek. auf Stufe 5 (TM21 auf Stufe 4) vermischen.

Puddingpulver und Zucker zugeben und auf der Sanftrührstufe 1 mit aktiviertem Recht- Linkslauf 9 Min./100°C kochen

Der Rhabarber ist Bestandteil des Großen Schwedenbitters der Maria von Treben.

Rainfarn auf der Terrasse gezogen schützen Kinder beim Limonade trinken vor Bienenstichen.

Der Rhabarber (Rheum palmatum L.) oder der österreichische Rhabarber (Rheum rhabarbarum) ist ein Knöterichgewächs mit Wurzelstock, hohen Stängeln und rundlichen Blättern. 

 

Er hat Verdauung fördernde Eigenschaften mit seinem Anthrachinon, seinen Gerbstoffen und organischen Säuren. Sie wirken zusammenziehend, abführend, den Körper reinigend und Galle treibend.

 

Pfannkuchen mit Schoko-Soße

die Word-Datei zum Ausdrucken - anfordern beiZutaten für 6-8 Pfannkuchen

500ml Milch (Vollmilch, Ziegenmilch)                                                            

200g Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 405

1 TL Backpulver

1 gestr. Eßlöffel (4,5 - 5 g) Stevia-Blätter (gemahlen)

oder: einige Spritzer Stevia-Flüssigsüßstoff selbst gemacht (s.u.)

oder: eine Messerspitze Steviosid

3 Eier                                         

Pflanzenfett für die Teflonpfanne (Crêpière)

 

Zubereitung im TM31:

 

Milch, Eier und vorhandene Stevie-Süße in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.

Mehl und Backpulver zugeben und 15 Sek./Stufe 4 unterrühren.

Pfannkuchenteig 30 Minuten quellen lassen.

Pfannkuchen in Teflonpfanne (beschichteter Pfanne oder Crêpière) mit Pflanzenfett im einmaligen Wenden ausbacken

Pfannkuchen aufrollen und auf Tellermitte anrichten

                                         

Zutaten für die Schoko-Dessertsoße: (für Crêpes, Eiscreme, Bananensplit)

 

100 g = 1 Tafel hochprozentige Schokolade (74% Kakaogehalt), ungesüßt

100 g Schlagsahne

20 g Butter (Süßrahmbutter)

1 TL Vanille-Soßenpulver

1 TL Vanille-Zucker selbst gemacht aus dem TM31 (Seite 9) oder:

1,5 – 2 g getrocknete Stevia-Blätter (Teefachgeschäft, Kräuterladen oder selbst getrocknet) in 150 ml kochendem Wasser ziehen lassen und gut auspressen

oder: einige Spritzer Stevia-Flüssigsüßstoff selbst gemacht

je 1 Messerspitze: gemahlenen Kardamom und Zimt

als Beilage zu den Pfannkuchen: 3 Eßl. Quitten-Gelee oder Aprikosenkonfitüre oder   

500g reife Aprikosen halbiert gedünstet (oder Pfirsiche im Hochsommer) und 30-50 g ohne Fett geröstete Mandelstifte

 Süß ja, aber pflanzlich gesund und kalorienfrei bitte!

Der grüne Zucker in Natura, oder das bereits raffinierte Steviosid als weißes Pulver (aus der Raffinerie), der peruanischen Heilpflanze - ist die wirksame und nicht schädliche Süße - der Stevie (Stevia rebaudiana) aus der Pflanzengattung des Chicorée, Löwenzahn und der Sonnenblume.

Die Stevia-Blätter frisch, oder getrocknet (Internet-Handel oder einheimischen Anbauern), gemahlen im Gewürzstreuer abgefüllt, süßen 45 Mal mehr als Zucker.

Das Steviosid (weißes Pulver) süßt völlig natürlich gesund sogar 300 Mal süßer!

 1/3 Teelöffel weißes Steviosid ~ 250 g Zucker! Koch- und backfest bis 200°C.

Die längst fällige Alternative nicht nur für Diabetiker, bei Neurodermitis oder Übergewichtigen.

Tipp : getrocknete Stevia-Blätter in der elektrischen Kaffeemühle oder im TM 31 zu grünem Zucker mahlen.

Stevia-Pflanzenzucker-Mengenangaben:

250 g Zucker (1/4 L im Maßbecher) entsprechen ca.:

~ 1/3 Teel. Steviosid (weißes Pulver)

~ 1 Teel. Stevia-Blätter gemahlen (grünes Pulver)

~ 1 Teel. Stevia-Flüssigextrakt  (grüner Zucker)

~ 2 Teel. pulverisierte Stevia-Teeblätter.

 Süßen ohne Hautallergie-Juckreiz und ohne erhöhten Blutzuckerspiegel!

In der brasilianischen Kräutermedizin und in der traditionellen paraguayischen Medizin wird Stevia, der Segen der Guarani Indianer, außer als Süßstoff auch eingesetzt bei Diabetes, Übergewicht, Karies, Zahnfleischbluten, Zahnstein, Bluthochdruck, Müdigkeit, Depressionen, Heißhunger auf Süßes und Infektionen.

Zubereitung im TM31:

 

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

Rühraufsatz einsetzen.

Stevie-Teewasser zugeben - oder die Sahne und Butter beim Einsatz von Vanillinzucker oder Stevia-Flüssig-Süßstoff - Vanillepulver und Gewürze zugeben und 4 Min./70°C/Stufe2 erwärmen.

Schokosoße über die gedünsteten Früchtehälften geben und mit dem Quitten-Gelee oder Aprikosenkonfitüre dekorieren.

# raffiniert’ natürlicher Zuckerersatz

Rezepte für die flüssige Natursüße - Zutaten für gesunde Süße aus Blättern oder dem Steviosid-Pulver:

 

Grüner Zucker (Stevia rebaudiana) - Stevia-Extrakt selbst gemacht:

      50-150 g Stevia-Blätter, frisch oder getrocknet mit ½ Liter kochendem Wasser aufgießen, 10 Min. leicht köcheln aber nicht kochen lassen, weitere 30 Min. ziehen lassen und grüne Flüssigkeit durch einen Kaffeefilter gießen. Dieser gesunde Flüssig-Süßstoff hält sich einige Wochen im Kühlschrank.

Steviosid-liquid Flüssig-Süßstoff aus dem raffinierten Rebaudiana (das weiße Pulver der Stevia-Heilpflanze) Steviosid-liquid selbst gemacht:

      1 dunkle Pipettenflasche (50ml), 50 ml Doppelweizenkorn oder Wodka und 5 g (~ 5 gestrichene TL) Steviosid (weißes Pulver, Tierfutter-Aromastoff oder als Zahnpflege im Internethandel erhältlich). Zum Süßen genügen meist einige Spritzer. Mehr als 1 Jahr haltbar ohne Kühlschrankaufbewahrung. Grüner Pflanzenzucker

Grüner Pflanzenzucker - Anbau: zu finden auf der Kräuterhexe RheinRied - Themenseite: ‚Ach du grüne Neune

 Topi-Müsli-Riegel der Bifidus-Snack!

Das © Original-Rezept der KräuterhexeRheinRied: Topinambur-Stevia-Müsli-Riegel mit echtem Schokogeschmack

Zutaten für den Müsliriegel-Vorratsbehälter im Kühlschrank: 

200 g getrocknete Aprikosen

100 g Süßrahmbutter

6 EL süße Sahne + 2 geh. EL saure Sahne

1 Tafel hochprozentige Schokolade (ab 74% Kakaoanteil)

je 50 g: Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Sesam ungeschält

je 100 g kernige Haferflocken + ungeschält gereinigt, gebürstete, rohe Topinamburwürfel

50 g Haferfleks

1 TL Anis ganz

½ TL Steviosid (weiße Stevia-Raffinade)

oder 2 TL pulverisierte Stevia-Teeblätter (grünes Pulver aus dem TM 31, Mörser oder Kaffeemühle)

oder 1 TL Stevia-Tinktur

30 g Honig

 Grüner Zucker mit Eigengeschmack und die Inulin-Fruchtzucker-Ansammlung im Topinambur!

Der grüne Zucker oder das raffinierte Steviosid (weißes Pulver) ist  die gesunde Süße der Stevie (Stevia rebaudiana).

Der moderne Pausen-Riegel, eine gesunde Zwischenmahlzeit für alle. Mit der Indianerkartoffel Topinambur ein präbiotischer Dickdarmschutz. Seine sehr angenehme Wirkung auf die Darmflora, mit sehr sättigenden Ballaststoffen.

Top: Vorbeugung gegen Osteoporose, keine Gefahr für die Bauchspeicheldrüse, erlaubt für Diabetiker und Übergewichtige.

Zubereitung des Energie-Riegels für Groß & Klein im TM31:

 

-          Aprikosen und Topinamburwürfel in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 9 zerkleinern – umfüllen und Mixtopf säubern.

-          Süßrahmbutter,  Sahne, Schokoladenstückchen, Honig und Anis im Mixtopf 3Min./70°C/Stufe 2 schmelzen

-          alles Kernige samt Haferfleks zugeben und 4 Min/70°C/Stufe 2 unter Spateleinsatz rösten.

-          Aprikosen und vorrätige Stevia-Süße dazu geben und mit Spatel 5 Sek./Stufe 2 verrühren.

-          Müsliteigmasse mit Spatel auf einem Teflonbackblech (oder mit Silikon-Backunterlage ausgelegt) verstreichen, dabei die quadratische Form und die normale Höhe eines Müsliriegels beibehalten.

-                      Backen: im 150° C (Ober/Unterhitze) vorgeheizten Backofen in ca. 15 Minuten ausbacken.

-                      Mit stumpfen Buttermesser schräge Riegelbarren ausschneiden und auf Gitter setzen.

-                      Erst in völlig ausgekühltem Zustand in Kühlschrank-Vorratsbehälter umfüllen.

Cavletta (Gemüse zum Trinken )

Super, wie schnell die Wirkstoffe aufgenommen und verwertet können nach Feierabend auf der Terrasse!

 

Die Entsafter (Philipps oder Kempo, etc.) richtig auf das Gemüse einstellen oder mit den Einsätze bestücken.

 

 

Zutaten für die Zubereitung im TM31:

Calvetta besteht aus je 1 Drittel (1/3) Apfelsaft, Karottensaft und Selleriesaft.

 

- Selleriestängel mit Blättern waschen, Möhre mit der Gemüsebürste unter fließendem Wasser putzen, die Äpfel abwaschen und ungeschält ohne Gehäuse der Menge entsprechend vorabwiegen.

- Alles zusammen im Mixtopf 15 Sek./Turbo mit Deckelaufsatz zerkleinern.

- Mit frisch gepresstem Zitronensaft und Xylitzucker abschmecken und in Longdrinkgläser abfüllen.

 

- Zur Sommerzeit können 10-12 Eiswürfel in den Mixtopf dazu gegeben werden.

Kräuter-Mix

Zutaten für 4 Personen:

- 1 Bund Radieschen (gewaschen ohne Grün, halbiert) im Mixtopf 8 Sek./Turbo pürieren und beiseite stellen.

- 3 Gläser Buttermilch oder Kefir (kalt) und 1 Becher Naturjoghurt (kalt) in den im Kühlschrank vorgekühlten Mixtopf geben. - Je 1 Bund Dill, Petersilie und Schnittlauch (gewaschen) mit der Schere fein vorgeschnitten dazu geben.

- 3 EL Zitronensaft, Xylit-Zucker, 1 TL Steinsalz, 2-3 Spritzer Tabasco zugeben und das Ganze 30 Sek./Stufe 10 pürieren.

- Die pürierten Radieschen 12 Sek./Stufe 2,5 unterrühren.

Das Frischgetränk in schaumigen Zustand geniessen.     

Heimische Erdbeeren à la ‚Riedli –Spearmint – Yum

Rezepte als Word-Datei zum Ausdrucken?JJum!

Ein mehr als sinnliches Dessert-Vergnügen oder eine ausreichende Zwischenmahlzeit.

Einzigartig im Aroma durch die leicht süßsäuerliche Kombination von Erdbeeren mit den kräftig ätherischen Ölen der echten Pfefferminze.

Zutaten für 4 Dessert-Gläser:

 

500 g Erdbeeren

15-20 Blätter Piperitaminze

 200 ml Sahne

1 TL Honig

1 EL Zitronensaft    

Zubereitung des Erdbeerbechers mit Pfefferminze:

 

Pfefferminzblätter abwaschen und trocken tupfen und in den Mixtopf  geben

8-10 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern und umfüllen und Honig und Zitronensaft beigeben

Erdbeeren vierteln, nach Bedarf zuckern und etwas ziehen lassen

Rührsatz aufsetzen und Sahne in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 steif schlagen

Rühraufsatz entfernen und Sahne zu den zerkleinerten Minzeblättern geben und gut vermischen

Dessertbecher – oder Gläser schichtweise abwechselnd mit Erdbeeren und Pfefferminzsahne auffüllen

Erdbeeren: viel Salizylsäure und Vitamin C + A gegen Gicht und viel Eisen gegen Blutarmut.

Pfefferminze: behebt Übelkeit und Magen- und Darmstörungen.

 Winterharte,  Wasser liebende Kräuterbeet-Pflanze, die Echte Pfefferminze (Mentha x piperita (aquatica x spicata). Grund genug diese klassische Spearmint-Pflanze (Piperitaminze) universeller einzusetzen und auf Vorrat zu halten. Raffinesse in der Vinaigrette bei Blattsalaten oder der provenzalischen Grillfleisch-Marinade.

eine klassische frische Piperitaminze mit vollem Spearmint-Aroma.

Wer dieses Aroma mag, der wird begeistert sein und das Apfel-Piperitaminze-Gelee universell einsetzen. Vielleicht in einer Vinaigrette zu marinierten Blattsalaten mit gebratenem Fleisch?

Mit einem begeisternden Aroma basierend auf ihrem krampflösenden  mentholhaltigen ätherischem Öl. Zusammen mit ihren Gerb- und Bitterstoffen wirkt sie im Magen-Darm-Bereich von der Übelkeit bis zu Katarrhen. Galletreibend und entzündungswidrig bis zu den oberen Luftwegen und Kopfschmerzen.

 

 Apfelgelee mit Pfefferminze

 Zutaten für 4 mittel große Marmeladen-Gläser

Apfel-Minze-Gelee:

2 Hand voll Blätter der echten Pfefferminze

½  Liter Mineralwasser 

250 g rot- oder gelbbackige Äpfel

500g Gelierzucker '2:1’ 

Saft einer halben Zitrone

 Rezepte als Word-Datei zum AusdruckenApfelsaft hat wenig Pektin tötet dennoch infektiöse Viren ab.

Sein Pektin in der Schale (im Berlepsch 23mg/100g) im frischen Apfel: das gute Herzmittel senkt Cholesterin und den Blutdruck ! Stabilisiert den Blutzucker (sogar schon beim Riechen) und dämpft den Appetit.

Der Apfel schützt vor Erkältungen und Erkrankungen der oberen Atemwege. Seine Koffein- oder Chlorogensäure hemmen Krebsbildung (Karzinogene), besonders im Darm (Darmkrebs).

 

Zubereitung:

 

Pfefferminzblätter waschen, abtropfen lassen, in Streifen schneiden und sie mit dem Mineralwasser gut abgedeckt über mehrere Stunden (über Nacht) kalt ansetzen.

Kräuter sehr gut auspressen und die gesamte Flüssigkeit auffangen

Äpfel geschält in Stückchen schneiden, in den Mixtopf geben und 8-10 Sek./Stufe 10 zerkleinern

Apfelmasse durch ein Küchensieb pressen und Feinpüriertes auffangen

Apfelpüree, ausgezogenes Kräuterwasser und Zitronensaft in den Mixtopf geben – und den Gelierzucker zugeben

 – alles zusammen 20 Minuten/100°C/Stufe 2 einkochen

Gelierprobe machen – das Gelee bis zum oberen Verschluss in heiß ausgespülte Gläser abfüllen – und 5 Minuten lang auf den Kopf stellen

#Agar-Agar (E406) Geliermittel aus Braunalgen gewonnen:

  • Mengenangaben:  1-3 TL auf 500 ml Flüssigkeit >>>: von 1 TL leicht geliert bis zu 3 TL für schnittfestes Gelee. 1 leicht gehäufter TL für für 750 ml Flüssigkeit- oder Fruchtbreikaltschalen.

  • Anwendung: das Drittel der Flüssigkeitsmenge das immer mit dem Agar-Agar gekocht wird (eingeweicht in 4 EL Wasser/ 1 TL Agar-Agar), und dessen Aufquellzeit von 1 Stunde, bevor es der Restflüssigkeit zugeführt wird unter 2-3 Min. aufkochen, entfällt im Thermomix. Für Thermomix-Desserts mit Fruchtbrei, Joghurt, Quark, Saft oder Sahne, die nicht gekocht werden, gebt ihr pro 1TL Agar-Agar 4 EL Wasser zu, verrührt es gut und lasst es 1 Std. quellen, bevor ihr es 2-3 Min. aufkocht um es vollständig aufzulösen. Noch etwas abkühlen lassen und sehr zügig in ca. 1/3 der zu gelierenden Flüssigkeit gut einrühren, und diese sofort unter die restliche Flüssigkeit einrühren.

  • Fruchtmischungen: vorteilhafte Kombis, um die o.g. Mengenangaben zu garantieren durch erzielten Säureausgleich >>>: z.B. Äpfel und Pflaumen - Aprikosen und Kiwis - Erdbeeren und Rhabarber - Himbeeren und Sauerkirschen oder Orangen

Die echte Pfefferminze und der Ananassalbei eignen sich sehr gut als erfrischende Aromatisierung des Blütenpudding: Holunder-, Mädesüss-, Lindenblüten- oder zum Stockrosenblütenpudding.

Lindenblütenpudding


     Zutaten für 4 Trinkgläser:

2-3 Tassen Sommerlindenblüten Blüten samt goldgelbem Hochblatt

¾ L Cidre oder Apfelsaft 100% Fruchtanteil

1 Päckchen Puddingpulver: Erdbeer-, Sahne- oder Vanillegeschmack

Saft 1 Zitrone oder Limette

1 Ei getrennt (Eiweiß zu Eischnee steif geschlagen) – oder das ganze Ei in den Mixtopf geben

2 EL Traubenzucker

     Zubereitung des Blütenpudding:

     Lindenblütenstände ungewaschen in ein schmales, hohes Einweckglas schichten und mit dem Saft übergießen.

     Zitronensaft zugeben. Mit einem gläsernen Gegenstand beschweren, damit alle Blüten in der Flüssigkeit verbleiben. Abgedeckt 24 Stunden in die Sonne stellen.

      Thermomix-Mixtopf mit meinem feinen Plastiksieb bedecken. Die Flüssigkeit eingießen. Die darin verbleibenden Blütenstände sehr sorgfältig mit der Hand auspressen.

      Puddingpulver, Eigelb und Traubenzucker dazu geben und 10 Min./100°C/Stufe 2 kochen.

      Den Pudding bei offenem Deckel bis auf 37°C abkühlen lassen. Mit dem Schmetterlingaufsatz das steif geschlagene Eiweiß in 6 Sek./Stufe 2 einrühren und danach in dekorative Gläser / Dessertschalen abfüllen und mit Klarsichtfolie abgedeckt kühl stellen.

     Dieses stark aromatische Dessert, für das sich zahlreiche Minzeblätter, Stockrosenblüten oder Ananassalbei eignen, ist mindestens 3 Tage haltbar.

 

Aprikosen – Sommertarte auf Mürbeteig

Mürbeteigböden für frisches Obst lässt sich schon Tage im voraus backen. 

Den Teig zwischen Backpapier oder Frischhaltefolie ausrollen.

Zutaten für den Mürbeteig: 

100g Zucker (Traubenzucker)           200g Butter in Stücken

300g Mehl                                     1Ei                                         

Garnitur - Teigbelag:

3 Eßl. Quitten-Gelee oder Aprikosenkonfitüre    

 500g reife Aprikosen (oder Pfirsicheim Hochsommer)                             

 50 g  Zucker (Traubenzucker)                          

 1 gehäufter TL Vanillinzucker aus eigener Herstellung

 150 g gehackte Pistazienkerne

 Crème fraîche als Belag der auf dem Teller servierten Stücke und einen Pinot Gris - Wein für die großen Schlemmer 

 Aprikosen :   wirken abführend dank dem reich enthaltenen Magnesiumphosphat – Provitamin A 3mg/100g und reich an Pothassium. Betakarotin: Krebshemmer der Lunge, Haut, Kehlkopf und Bauchspeicheldrüse.

Das Aprikosen-Heilgeheimnis aus der ‚Apotheke Natur’ ist ihr genanntes Betacarotin, das Cholesterinspiegel senkende Niacin. Ihre Kieselsäure lässt Pickelchen verschwinden, strafft das Bindegewebe, schenkt kräftiges Haar und glänzende Fingernägel.

 

Zubereitung des Mürbeteiges im TM 31:        

alle Zutaten in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten.

Bevor der Teig weiter verarbeitet wird, ca. 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen

Teig in runde Tarteform oder in Obstbodenform oder als Blechkuchen in Form drücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Oberfläche mit dem Quittengelee bestreichen

Die gewaschenen, halbierten und entsteinten Aprikosen mit der Rundung nach oben auf dem Teig auslegen

Das Zucker-Vanillinzuckergemisch gleichmäßig über den Obstbelag verteilen

Die Talmulden der Aprikosenberge dekorativ mit den Pistazienwürfelchen bestreuen

Im vorgeheizten Backofen auf 200°C 20 Minuten ausbacken (bei Umluft auf 180°C)

   Pfirsiche stoppen den Kräfteverschleiß im fortschreitenden Alter!

Ein Lebenselixier mit hohem Kupfer- und Mangangehalt das auf die Dauer sehr fit macht.

Seine Pflanzenfarbstoffe (Karotene) in der Schale und im Fruchtfleisch, besonders die gelben (Xanthophylle) schützen vor Zell schädigenden freie Radikale und vor massivem Sonnenlicht.

Sehr reich an Pothassium stimulieren sie die Gefäßinnenwände.

Sein Spezial-Kombi aus Mineralien, Selen und Zink können sogar Rheuma bekämpfen!  

Mit dem Vitamin B3 (Niazin) lässt sich Stress im Dessertgenuss abbauen.

Pfirsich-Ysop-Eisberg

Zutaten Pfirsich-Gratiné mit Ysop-Infusion:

5 Pfirsiche - 1 Teebeutel Eisenkraut oder 2 Stängel blühenden Ysop-Sproßspitzen - 100g Puderzucker - 10 cl Wasser

Zubereitung :

Das frische blühende Kraut (Juli-August) oder den Tee (-beutel) mit dem kochenden Wasser überbrühen und 8 Minuten ziehen lassen

Pfirsiche waschen, nicht schälen, halbieren und entkernen

Pfirsiche, Puderzucker und Ysoptee in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern

Pfirsichmasse in rechteckigen Gefrierbehälter geben und 3 Std. einfrieren – zwischendurch aufkratzen damit sich Eiskristalle bilden

4 Gläser vorkühlen und das ‚angekratzte’ Pfirsich-Kräuter-Sorbet locker darin verteilen – Tablett mit frischem Blattstängel dekorieren

 Ysop (Bienen- oder Ispenkraut): „Wasch mich mit Ysop rein von Sünden.“  (Psalm 51,7) : (Hyssopus officinalis L.)

Ein auf der Pflanze wachsender Pilz produziert Penicillin, er soll bereits Leprakranke geschützt haben, die sich darin badeten. Da half die biblische Ysoppulver-Salbe gegen giftige Bisse. - Ein erprobtes Mittel gegen Durchblutungsstörungen, Nervosität und Gicht !  In Frankreich ist Ysop in Teebeuteln erhältlich, in Deutschland in Kräuterteehandlungen - beim Thermomixkoch der ‚Feenküche’ wächst das heilige Bienenkraut (Ispenkraut, Weinespenkraut)‚ blaublütig’ winterhart im Kräuterbeet. Schwangere sollten Ysop nicht einnehmen.

Hildegard von Bingen: über das anregende Ysop-Blätter-Geflügelgewürz bei Melancholie und Schwermut:   „Der Ysop ist für alle Speisen nützlich, aber gekocht oder pulverisiert ist er nützlicher als roh. Wenn die Leber infolge der Traurigkeit des Menschen krank ist, soll er junge Hühner mit Ysop kochen und er esse oft, sowohl den Ysop als auch die jungen Hühner.“

Hansetriweli-Saft (rote Johannisbeeren)

 Johannisbeeren  (die schwarzen Johannisbeeren haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt (etwa 150-300 mg auf 100 g). Sie sind alle reich an Mineralstoffen (Kalium, Kalzium, Phosphor, u.a.), Fruchtsäuren, Pektin (Ballaststoff) und gesunden Farb-Pflanzenstoffe.

Zitronenminze - Bergamotteminze ( Mentha x piperita var. citrata) aus Frankreich, hervorgegangen aus der Kreuzung von Wasserminze und Ährenminze mit typischen Zitronen-, Limonen-, Orangen- und Bergamotte-Duftrichtungen. Eigenschaften >: starkes Tonikum : krampflösend, ausgleichend, erfrischend und aufmunternd bei nervöser Erschöpfung.

Zutaten für die fruchtig-mineralstoffreiche Johannisbeer-Erfrischungsgetränk : 

    1 Liter Mineralwasser                                              2 EL Traubenzucker

    1 TL Vanillinzucker aus eigener Herstellung             2 Stängel Zitronenminze                         

    450g rote Johannisbeeren                                  Gin oder Wodka

Zubereitung :

Johannisbeeren, Zucker und frisches Blütenlaub der Zitronenminze in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 pürieren

Mineralwasser zugeben und 20 Sek./Stufe 8 mixen

Erwachsene können hier einen ‚Schuss’ Gin oder Wodka zugeben

Fruchtpüree vorsichtig durch ein Sieb auf in einen Krug streifen und kalt stellen

In gekühlten Longdrinkgläser mit Trinkhalm servieren, garniert mit einem Minzeblatt

Königlicher Tomatensaft

(‚basilikos’-gesunder Zellstoff-Sprit)

 Basilikum (Ocimum Basilicum) oder Königsbalsam, leicht pfeffrig schmeckende Gewürzpflanze aus der Familie der Lippenblütler, Sommergewürz in Gärten und Blumentöpfen, da sehr frostempfindlich - dafür reich an ätherischen Ölen.

Bereits vor 4.000 in Indien als Gewürz verwendet. Pflanzt sie neben Tomaten und holt sie vor dem Winter wieder rein.  

 Tomate (‚Chemoprophylaxe’ gegen Dickdarmkrebs) als Kreuzblütler an der Spitze der Ernährungspyramide: Zell-Treibstoff der Extra-Klasse! Rot, rund und flüssig. Mit 80-90% an 4. Stelle nach Gurke, grünen Salaten und Zucchini und gefolgt von den Rettichen.

Wassermenge zweier Tomaten entsprechen 1 Glas Wasser. Tomaten sind reich an Lycopin, eine carotinoidreiche Ernährung beugt einer altersbedingten Maculadegeneration vor.

Sie wirkt sich günstig auf die Blutfettwerte aus.  

Zutaten für 4 Tankladungen:

    8 reife Tomaten                                                            ½ TL Traubenzucker

    200ml Brottrunk                                                            oder je  100ml Apfelessig naturtrüb und Mineralwasser

    2 Blütenstängel Brennnessel                                            8 große Blätter Basilikum

    je 1 Prise Pfeffer und Zwiebelsalz                                     8 Tropfen Worchester-Soße

   

   Zubereitung :  (für 4 Longdrink-Gläser)

Brennnesselspitzen bis zu 30 cm der oberen Triebe samt Blüten, Stängel und Blätter mit heißem  Wasser abbrausen, die Basilikumblätter mit kaltem Wasser abbrausen, beides gut abtropfen lassen, in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 pürieren

 Tomaten waschen, würfeln und ohne grünen Strunkansatz dazu geben

 Brottrunk oder Apfelessig-Wasser-Gemisch, Worchester-Soße, Pfeffer, Zwiebelsalz und Traubenzucker  zugeben und 20 Sek./ Stufe 8 mixen

In gekühlten Longdrinkgläser mit Trinkhalm servieren, garniert mit einem Minzeblatt

 

fruchtige Eiscreme auf Apfelbasis

Rezepte als Word-Datei zum AusdruckenVon Saison zu Saison: auf der Grundlage tief gefrorener ungeschälter Apfelstücke im ‚Nu’ ein cremiges Fruchteis zubereiten und mit einer selbst gemachten ‚Coulisse’ verfeinern.

Dank dem neutralen Apfelaroma stehen dem Apfeleis dabei Beerenobst, Steinobstfrüchte und Zitrusfrüchte frei zur Auswahl!

Zubereitung der Apfeleiscreme – Apfel-Fruchteis nach Wahl:

(Zutaten für 4 Personen)  à propos : zwei Kugeln pro Person ~ 125 ml Eis – 1 Liter Eis ergibt 8 Portionen
4 mittelgroße Äpfel ungeschält mit Apfelspalter vom Strunk trennen und im Gefrierfach 4 Stunden vor Zubereitung Schock frosten (bei Vorratsbedarf diese Apfelspalten in Tiefkühlbeuteln einfrieren)

 250-300g Erdbeeren (oder Heidelbeeren, Himbeeren, Aprikosen, Bananen, Papaya, etc.) in Stücken gefrostet oder frisch

 oder ein Trockengemisch aus in etwas Butter gerösteten Vollkorn-Getreideflocken (Haferflocken) mit grob gehackten Pistazienkernen und Schoko-Reis-Crispies in derselben Menge zubereiten

50 g Milchpulver (Trockenmilchpulver) – Kakao oder löslicher Kaffee

200-250 g Traubenzucker (Geschmacksprobe entnehmen)

oder 1/3 Teel. Steviosid (weißes Pulver) kalorienfreier, pflanzlicher Zucker oder  2 Teel. pulverisierte Stevia-Teeblätter.

1 TL Vanillin-Zucker aus dem TM31 -  oder: 1 Päckchen Vanillin-Zucker

 250 g Naturjoghurt mit mindestens 3,5% Fett oder Sahne (je nach Wahl der Eiscremesorte)

 evtl. nach Spatel-Geschmacksprobe: 200 ml Milch (Vollmilch, Soja-Vanille, Ziegenmilch – je nach Obsteinsatz auch einen sämigen Fruchtsaft mit mindestens 70% Fruchtanteil oder kaltem Espresso beim Café-Eis)

Aroma-Tipps: Eierlikör – hochprozentige Schokolade raspeln – Aromagelee auf Apfelbasis (Inhaltsverzeichnis)

- bei der Crispie-Trockenmischung Sahne oder Crême double anstatt der Milch verwenden mit 4 TL Honig süßen, anstelle des Traubenzuckers

- beim Bananeneis die Traubenzuckermenge um 50 g reduzieren und je 1 Esslöffel Eierlikör über einen Rand der servierten Eiskugeln für Erwachsene und geschmolzene hochprozentige Schokolade mit 1 EL Milch (Sahne) und 1 TL Zimt verrührt als Dessertsoße

- für ein Vanilleeis sollte der Traubenzuckeranteil aus 1/3 im TM31 selbst gemachten Vanillinzucker bestehen, bevor der Vanille-Joghurt und die Sahne eingearbeitet werden (140 g Traubenzucker + 70 g Vanillinzucker TM31)

- für ein Schokoladeneis das Milchpulver mit 50 g Kakao oder 70-80% geriebener Schokolade verrühren. Der Traubenzuckeranteil wie beim Vanilleeis oder sehr gesund (Diabetiker / Neurodermitis) mit Stevia.

- für ein Café-Eis das Milchpulver mit 4 gehäuften EL löslichem Kaffee mischen oder nach der Sahne statt Joghurt mit 200 ml fertigen, abgekühlten Espresso zur Eiscreme verarbeiten. Der Traubenzuckeranteil wie beim Vanilleeis.

Zubereitung:

Gefrorene Apfelstücke, das vorrätige Obst Ihrer Wahl, das Milchpulver, den Zucker und den Joghurt auf Stufe 8 / 20 Sekunden mit Messereinsatz mixen.

Dem Apfelpüree den Joghurt beigeben und auf Stufe 6 / 5 Sek. einarbeiten.

Je nach Konsistenz und Obst nun entweder die Milch oder den hochprozentigen Fruchtsaft auf Stufe 6 / 5 Sek. einarbeiten um die Eiscreme entsprechend sämig zu machen.

Beim Getreide-Trockengemischzusatz die gewählten Getreideflocken und die Sahne (bis zur gewünschten Konsistenz) mit dem Spatel einarbeiten.

4 vorgekühlte Eisbecher/Eisschalen oder Dessertteller mit Hilfe von 2 großen spitz auslaufenden Esslöffeln mit dem Fruchteis belegen und mit etwas vom Beerenobst, gerösteten Getreideflocken oder evtl. mit bereits selbst gefertigtem Apfelaromagelee (Ananassalbei, Pfefferminze) garnieren.

Basilikum-Sorbet

(Zutaten für 4 Personen – oder pro Zweig Basilikum je 100g Zitronenschnitze)

- 400 g Zitronenschnitze bis auf die weiße Fruchthaut geschält und entkernt und im Gefrierfach 4 Stunden vor Zubereitung Schock frosten (bei Vorratsbedarf diese Zitronenschnitze in Tiefkühlbeuteln einfrieren)

- 250 g Traubenzucker 

- einen ‚Schuß’ Weißwein                                       

Zubereitung des Vitamin-C fruchtigen Kräuter-Sorbets:

alle Zutaten auf Stufe 8 / 20 Sekunden mit Messereinsatz mixen.

Wildkräuter-Mayonnaise :

 

 Zink bei Heuschnupfen: Steaks: Symptom geplagte schütten beim Pollenkontakt körpereigene Botenstoffe wie Histamin aus. Allergische Reaktionen an den Schleimhäuten von Atemwegen, Nase und den Augen, hervor gerufen durch Überempfindlichkeit gegen Eiweißkomponenten bestimmter Pollen und Gräsern. Diese Eiweißstoffe binden bestimmte weiße Blutkörperchen, worauf der Körper mit Histaminausschüttung reagiert. Das Spurenelement Zink wirkt antiallergisch durch Immunzellen-Stabilisierung im Körper; verhindert so die Histaminausschüttung nach Allergenkontakt. Um die Histaminfreisetzung dosisabhängig zu hemmen und die Allergen-Empfindlichkeitsschwelle zu erhöhen,  sind Rindfleisch, Austern und Innereien hilfreich. Vegetarier können dosierte Zinkpräparate wie Zink-Histidin oder Zink-Cystein einnehmen

Zutaten für  300ml Kräuter-Remoulade je nach Kräuterkalender-Angebot:

3  Hände voll junge Brennnessel (Sprossen: Pflanzenoberteile mit Blätter und Stiele)

6  Hände voll Blätter (gut gemischt) von Bärlauch, Breitwegerich, Giersch, Gundermann, Löwenzahn, Lungenkraut, Sauerampfer, Schafgarbe, Vogelmiere, weiße Taubnessel und Gänseblümchenblüten

1/4 L Apfelessig naturtrüb 

2 El. Maismehl

2 EL Bockshornkleesamen gemahlen

2 1/2 El. Traubenzucker oder Stevia (flüssig oder Blätter)

1 1/2 Tl. Salz

3 El. Olivenöl, Sesamöl oder Erdnussöl

einige Blättchen Ackersenf , schwarzer oder weißer Senf sorgen für Schärfe und Entschleimung der Raucherlunge

Brennnessel mit Baumwollhandschuhen und Schere ernten, in Küchentuch oder Pergamenttüte zunächst von den anderen Kräutern trennen. Alle Kräuter im Spülbecken über Sieb mit Brausekopf vorsichtig abspülen und gut abgetropft durch die Deckelöffnung in den Mixtopf geben (8-10 Sek./Stufe 8). Restliche Zutaten – ohne Öl - zugeben und mit Apfelessig abschließen (20 Sek./Stufe 7); damit das Emulgieren der Remoulade erleichtert wird. Mindestens 3 EL Öl Tropfen für Tropfen (!) durch die Deckelöffnung in den Mixtopf einträufeln (3 Min./Stufe 3). Kräutermasse 1 Std. im geschlossenen Mixtopf belassen oder abgedeckt beiseite stellen.

Ideale Beilage zum Steak, zu Ofen- oder Folienkartoffel oder zum Buffet mit kaltem Braten.

Bärlauch-Spätzle mit Zwiebelsoße

500g Spätzlemehl mit Hartweizengrießanteil                                            1/4 L sprudeliges Mineralwasser oder helles Bier

4 Eier                                                                                                  Zwiebelsoße:

1 TL Salz                                                                                              2 große Gemüsezwiebeln

je 1 Prise schwarzer Pfeffer und Muskatnuss                                           250 g Diätmargarine

1 Hand voll Bärlauchblätter mit etwas Löwenzahn und Pimpernelle            1 EL Butterschmalz

   Zubereitung :  (für 4 Personen)

Kräuter im Mixtopf mit 2 EL Mehl 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem restlichen Mehl, Gewürzen und Eiern auffüllen und 8 Min./Brotteigstufe einschalten. Sehr  langsam und über 4 Minuten verteilt das Wasser durch die Deckelöffnung geben, um einen fein duftenden, zähen, aber Blasen werfenden Spätzleteig zu erhalten; besser als mit Hand gerührt!

In einem flachen, großen Topf bis zu 3/4 des Inhalts Salzwasser zum Kochen bringen. Darüber das Spätzle-Lochblech halten und die Hälfte des Teiges zügig mit einer Kunststoff-Teigspatel ins Kochwasser schaben. Nach 2 Minuten Ziehen im Kochwasser die Spätzle in eine feuerfeste flache Form abschöpfen, und diesen Vorgang mit dem Restteig wiederholen und warm stellen.

Im mit Spülbürste und heißem Wasser ausgespülten Mixtopf alle Zutaten der Zwiebelsoße geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Danach den Mixtopfinhalt 5 Min./90°C/Stufe 2 andünsten und über die auf die Teller portionierten Kräuterspätzle geben.

Dieses Rezept eignet sich bestens für Gierschblätter oder Brennnesseltriebspitzen mit der Hälfte an Pimpernelle beigemengt, oder auch mit frischem Majoran!

Maggikraut-Brennnesselsamen-Spätzle

500g Spätzlemehl mit Hartweizengrießanteil                1/4 L sprudeliges Mineralwasser oder helles Bier

3 Eier                                                                                                  Zwiebelsoße:

1 TL Salz                                                                                              2 große Gemüsezwiebeln oder

1 EL Bockshornkleesamen gemahlen                                                       3 Schalotten (blaue Zwiebeln)                           je 1 Prise schwarzer Pfeffer und Muskatnuss                                            250 g gute Butter, mild gesäuert

6 Stängel der Spätsommer/Herbstbrennnessel mit Samenständen              1 EL Butterschmalz

2 Stängel Maggikraut (Liebstöckel) mit Stielen und Blattgrün                    1 Msp. weißer Pfeffer                           

   Zubereitung :  (für 4 Personen)

Im Mixtopf die Zwiebeln 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Fette in Stücke zugeben und alles 5 Min./90°C/Stufe 2 andünsten, Weißen Pfeffer zugeben und warm halten.

Ganze Brennnesselstängel leicht abbrausen, abschütteln und mit Schere in 5 cm Stücke in den Mixtopf schneiden, mit Eiern 10 Sek./Stufe 9 mit Deckelaufsatz zerkleinern.

Das Original- Maggikraut ebenfalls mit Schere vorgeschnitten zugeben und 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

Mehl einwiegen und Gewürze zugeben und 8 Min./Brotteigstufe einschalten.

Bier oder Mineralwasser über 4 Min. verteilt durch die Deckelöffnung zugeben, um einen zähen, aber Blasen werfenden Spätzleteig zu erhalten; besser als mit Hand gerührt!

In einem flachen, großen Topf bis zu 3/4 des Inhalts Salzwasser  zum Kochen bringen.

Darüber das Spätzle-Lochblech halten und die Hälfte des Teiges zügig mit einer Kunststoff-Teigspatel ins Kochwasser schaben.   Nach 2 Minuten Ziehen im Kochwasser die Spätzle in eine feuerfeste flache Form abschöpfen, und diesen Vorgang mit dem Restteig wiederholen und warm stellen.

Zwiebelsoße über die auf den Tellern portionierten Kräuterspätzle geben.

Brennnesselsamen:

Die Brennnessel wirkt blutreinigend, Blut bildend, Blut verdünnend, senkt den Blutzucker, entgiftet und entschlackt den Körper und  regt den Stoffwechsel an; bis zur andauernder Müdigkeit und Erschöpfung bewährt sie sich eisenhaltigst!

Brennnesselsamen roh essen:

 Brennnesselsamen selbst ernten. Das etwas mühsame Werk lohnt sich durch sehr wirksamen Einsatz bei rheumatischen Leiden oder bei Hautleiden. Nussartig schmecken Samen löffelweise essen, oder über den Salat geben.

Brennnesselsamen-Auflage:

Brennnesselsamen im Mörser stösseln, um die Wirkstoffe frei zu geben. Brennnesselmasse auf ein Baumwolltuch geben und auf die betroffene Haut-/Körperstelle legen. Am besten diesen Umschlag über Nacht auf der Haut lassen. Hautreizungen- und Rheuma- Linderung.         

Grill- Soße:

Zutaten: 

1 Dose Kokosmilch (ca. 175 ml)                 120 g Erdnusscreme

1 EL Sojasauce                                         1 TL brauner Zucker

Saft 1/2 Zitrone                                        1 Schuss tropischer Saft mit 70% Fruchtanteil

1 Knoblauch großes Stück frisch geschälter Ingwer + 1 großer Knoblauchzeh durch die Knoblauchpresse

Samen von 3 verblühten Mariendistel-Blütenkugeln, mit einem Mörserstößel angequetscht, wirken auf Leber und Milz ... alles an dieser Distel ihr ist essbar!

Zubereitung :

frisch geschälter Ingwer und Knoblauchzeh, beides durch die Knoblauchpresse in den Mixtopf pressen

die gemörserten Mariendistelsamen, Fruchtsaft, Sojasoße, Kokosmilch, Erdnusscreme und Zucker dazu geben und 5 Min./50°C/Stufe 2 zur glatten Soße verrühren.

Aromenvielfalt Garten und Ernte frischer Sommergemüse

Sommersalate Salatgewürze – Salatkräuter – Duftkräuter von A-Z: vom Borretsch bis zu den Ysopblüten


die Wildkräuter zum richtigen Zeitpunkt im Monat sammeln
Gesunde Hauptmahlzeiten
Gesundheit - Pflanzenwirkstoffe
Rezepte: Wildkräuter-Küche im Thermomix
Ach du grüne Neune!
Heilkräuter: Anwendungen
Heilkräuter & Körperregion, sammeln nach dem Mondkalender
Heilkräuter: in der Wundpflege

Kräuterhexe RheinRied mit dem Grünvolk durch's Kalenderjahr
Email: kraeuterhexe.eu@orange.fr
Copyright © 2005-2013 - Kräuterhexe RheinRied. Alle Rechte vorbehalten.


 

Free counter and web stats