Es war einmal... mitten in Europa. Kontinente verschoben sich bis ein Vulkan aus dem Meer stieg, um Lavaberge zu erheben und meine Umgebung entstehen zu lassen: der Oberrheingraben. Baba Regio Rhein Ried


Baba's Briefträger

Den Erdrinnen seiner Mitte entströmte flüssiges Magma und formte die erkaltete Vulkaninsel: den Kaiserstuhl.
Wärmstes Gebiet und letztes Refugium der berühmtesten Fangschrecke, die Gottesanbeterin, im Grossen Ried.
Nordwestlich davon, nahe den seltenen, sich im Nebel badenden Orchideen, beginnt mein reiches Revier: Sümpfe und Schwemmwiesen der Ill-Niederung in meinem, oft feuchten - jedoch abwechslungsreichen - Umfeld - es weist euch die Fährte.
Matt silbern schimmert ein alter Grenzstrom zwischen den, den Horizont beschließenden, blauen Kämmen des Nordschwarzwald und der Südvogesen.
 
Mit seiner Fließkraft, verlasse ich auf einer schaukelnden Motorfähre das für mich gigantisch hohe, Schilf der Île de Rhinau, um den Rhein zu überqueren. (Erging es ihm doch wie mir: gezähmt durch seinen künstlichen Verlauf!) Trocken bringt sie mich zu meinen Gefährten im Naturschutzgebiet am gegenüber liegenden Rheinufer, das Taubergießen. (Giessen,fruchtbare Gewässer aus teils längst verstummten Quellen.)

Eiszeitlich mineralstoffreiche Lößstürme ließen hier üppigen Auwald erwachsen, den ich abenteurlich durchstreife. ...mich ruft ihr Baba und mein Refugium nennt ihr "H'Elie's Rosengarten"

 

  Baba's Regio Rhein Ried Streifzüge

Baba's

 meine Fährte - eure Spur - ganz ohne GPS ! "Regio-Rhein-Ried-Streifzüge"

en français

Möge ein jeder von euch hier fündig werden!
Historischer Streifzug ins Mittelalter der Rheinländereien Elsass und Baden
Die Abenteurer der Erlensümpfe mit deren Tümpelglöckner
Zeitreise am Michelsberg - keltische Kultstätte in den Nordvogesen
Regio-Fotos vom Dreiländereck im Südwesten
dieses Wochenende in Basel
regionaler Freizeit- und Kulturagenda für die ganze Familie
Ausflugsziele - Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald
schönste Plätze, seine zahlreichen Illbrücken und grünen Parkanlagen
dieses Wochenende in Straßburg
träumend durch den elsässischen Südgau
Rheinried-Feuchtwiesenbiotop mit Orchideen
Hochkämme bis der Sichtkreis im Blaudunst verschwimmt
Wanderungen im Schwarzwald
vielen Dank für eure Beiträge und Einträge - Hitliste der besuchten Seiten
Empfangseite dieser Webseite
Kräuterhexe Rheinried: mit dem Grünvolk auf Wirkstoffjagd durchs Sammeljahr!
Wildkräuter & Topinambur (alte Gemüsearten im Thermomix)
Baba's-Suchformular auf allen Seiten (für die Suche auf dieser Seite) 

Linkliste

Erklärungen 

Baba's Briefträger 

Baba's Briefträger

Free counter and web stats  
da, wo noch alemannisch gesprochen wird
 beherzte Ausflüge oder erfreuliche Regio-Touren, auf Wunsch mit Liedgut oder Prosa BADEN - ELSASS - BASEL: Regio-Ausflüge - Austausch auf alemannisch
zum Botanischen Spaziergang oder hin zu den Grünanlagenaus unserer Reihe: Der Baum und die Stadt BASEL's alte, markante Bäume - Grünanlagen - alte Brunnen - Rheinbrücken
die neunmächtig starke 'grüne' Neune
zur germanischen Kräuterkunde ( Topinambur-Rezepte Wildkräuter-Küche) GRÜNDONNERSTAG: Heilkräuter, ach du grüne Neune ! - Von des Februars Lichtgestalt der 'Lucie' (der 12. Monat im Jahr) über die Fastnacht zur Neunkräutersuppe (Ostara's Fest) 
Ferienhaus am Fuße der Burgruine FleckensteinFerienhaus zur 8-Burgen-Wanderung Hirschthal Ferienhaus FLECKENSTEIN Deutsch-Französischer Burgenweg: "Auf steilen Felsen und Bergen oder fast im Tal stehen 8 mächtige Burgruinen am Wegesrand und zeugen von einer oft sehr turbulenten Zeit."
Riedwälder sind Auenwälder

das Naturschutzgebiet im elsässischen 'Grand Ried' bei Schlettstadt ILLWALD: die Abenteurer der Erlensümpfe mit ihrem Tümpelglöckner, das Röhren der Hirsche im Illwald!

im Sommer ist es der Amazonas am Oberrhein
Rundwanderungen im Illwald Illwald-Tour: im Mai ruft's 'Kuckuck', 'Kuckuck' aus dem Sumpfbiotop - im Oktober die herbstabendliche Auwald-Rundwanderung zur Hirsch-Brunst
geboren auf einem erkalteten Vulkan

als kleiner Streifzug seiner Entstehung REGIO am OBERRHEIN: Gesteinszyklus - ein Werden und Vergehen mit Vulkanismus

hier gibt es weitere Anregungen und Links
was - wo - wann im DreiländereckREGIONAL - AGENDAKultur und Freizeit im Dreiländereck für die ganze Familie
entlang der elsässischen Weinstrasse
  dies und das zum Thema 'Hiwe un driwe' vum Rhin ...vom REINRIED ins ELSASS: ...Storchennest zum Odilienberg, ...Sauerkrautstrasse zur elsässischen Weinstrasse, ...rosa Sandsteinburgen
zu einer herrlich schönen Karseenlandschaft

zu einer herrlich schönen Karseenlandschaft O SCHWARZWALD: o Heimat, wie bist du so schön... in Nord, Mittel und Süd

Besucher-Infos zu Europa's Hauptstadt
praktische Infos zu Europas 'Hauptstadt' STRASSBURG'S Illbrücken, Plätze, Parkanlagen, Tramlinie bis über die Dächer hinweg am Münster: die Aussicht von der Münsterplattform
von der Geschichte des Südgaus bis zu den Mühlenfesten
 von der Geschichte des Südgaus bis zu den Mühlenfesten SUNDGAU: träumend ins Hügelland zwischen Rhein und Jura zu den Orchideen 
6 Std.-Rundwanderung zum VOGELSTEIN (1.181m) - weite Hochweidefläche - Panorama einer einzigen Beschaulichkeit
6 Std.-Rundwanderung zum VOGELSTEIN (1.181m) - weite Hochweidefläche mit dem Panorama einer einzigen Beschaulichkeitvom Col du Hundsruck zum THANNER HUBEL: ...wie in einem Phantasiegebilde, über die Rossberg-Hochweiden zur Ferme Belacker 
von Orchideenwiesen und Schnakengewässern

von Orchideenwiesen und Schnakengewässer TAUBERGIESSENträumend zu meinen Gefährten im Naturschutzgebiet des Oberrheinried - wo? von seiner Île de Rhinau aus - wohin? zum anderen Rheinufer - womit? mit der Rheinfähre

nicht miteinander zu vergleichen: die Süd- + Nordvogesen
nicht miteinander zu vergleichen: die Süd- + Nordvogesen !   blaudunstige Hoch-VOGESENKÄMME alpin im Süden - oder von Burgruine zu Burgruine auf roten Sandsteinpfaden - die elsässische Hälfte des Schwarzwald getrennt vom Oberrheingrabenbruch
'de Ranze verwäsche, de Schäddel verbiehlt' à la ...Gälfiaßler!
'de Ranze verwäsche, de Schäddel verbiehlt' à la ...Gälfiaßler das WELSCHKORN mischt sich unter gar 'welsche' Regionalgeschichte!  In der europäischen Zukunft zu vermeiden!
St. Johann im Grünen mit Hexenplatz und Kapelle
St. Johann im Grünen mit Hexenplatz und Kapelle ZEITREISE am MICHELSBERG: keltische Kultstätte in den Nordvogesen - von der alten Bure-Fastnacht übers Scheibenschlagen
Schutz für den Turmfalken!

offene Landschaften, die wie die endlosen Maisfelder leider immer eintöniger werden,  sind das bevorzugte Jagdrevier des Turmfalken (Vogel des Jahres 2007). Es fehlen nicht nur ihm zunehmend die noch im Acher- und Renchtal erhaltenen Hecken, einzelne Bäume und Pfähle, die dieser schöne, an Liebeskummer leidende und einstiger Briefbote der Römer, als Ansitz für seine  Jagd nutzt.

Copyright © 2001-2013 Baba Regio Rhein Ried Alle Rechte vorbehalten.




"Regio-Rhein-Ried-Streifzüge" aufspüren ?